braucht man für Tunesien eine Krankenversicherung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was heißt schon brauch wenn nix passiert ist brauch man diese eigentlich nicht aber es ist auf alle Fälle ratsam eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen. Dem spricht nix dagegen. Das Risiko wäre mir ehrlich gesagt zu groß ganz ohne versicherungsschutz im ausland dazustehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nur dort versichert wo Deutschland ein Abkommen hat,betrifft meist EU Länder,aber auch die Türkei und Tunesien wenn man das dementsprechende Formular bei der AOK abholt

http://www.aok.de/assets/media/bundesweit/merkb_tunesien.pdf

Aber: dennoch rate ich Dir zu einer zusätzlichen Auslandskrankenversicherung,kostet ca 10 Euro im Jahr und bietet Dir mehr Sicherheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß, hat die AOK nur eine Europäische Krankenversicherung inklusive, d.h. wenn Du nach Tunesien fährst, gibt es zwar ein Sozialversicherungsabkommen mit Deutschland, Du würdest also natürlich vor Ort behandelt und kannst später das Geld von Deiner KV zurückbekommen (manchmal auch nur einen Teil des Geldes), Du wirst aber auch in notwendigen Fällen keinen Rücktransport nach Deutschland bekommen. Dafür ist es sinnvoll, eine Zusatzversicherung, z.B. über den ADAC abzuschließen. Das kostet auch nicht viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?