Braucht man für Italien einen Adapter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja. unbedingt, wenn Du Akkus laden musste oder eigene kleine elektrische Geräte mitnimmst (Föhn etc.). Besorge Dir einen Reise-Adapter in Deutschland, dann hast Du alles drin, was Du für Europa brauchst. Es gibt auch solche, die für die meisten Länder der Welt gelten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ciao, die Sachlage ist so: in den neueren oder renovierten Hotels sind überall schon "Eurostecker" installiert. (zumindestens im Badezimmer !) Bei B&Bs und in Ferienwohnungen ist es eher selten, wenn du in eine grössere Stadt fahrst, empfehle ich dir, den Stecker hier in Italien zu kaufen, denn ich weiss, dass sie "nördlich der Alpen" entschieden teurer sind. Hier gibt es sie in "Euro-Shop" meist um 2,50 €.

LG und schönen Urlaub!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RomyO
20.08.2012, 14:12

Hallo tintoretto,

es ist schon ein paar Jahre her, dass wir das letzte Mal Italien besuchten. Im Ligurischen Hinterland - in den Bergen nördlich von Albenga, verbrachten wir eine Woche in einer schönen Ferienwohnung in einem alten Dorf, das gerade restauriert wurde. Mit unseren Geräten hatten wir keine Probleme.

Wahrscheinlich ist es mal "so oder so" ... und es ist ratsam, einen Adapter dabeizuhaben bzw. vor Ort zu besorgen.

Liebe Grüße.

0

Hallo,

kommt darauf an, WAS du "einstöpseln" möchtest.

Es passen allgemein diese flachen Stecker für iPad, Handy, Kameraladegeräte, Fön etc. mit den schmaleren Stiften (Eurostecker??), aber diese dicken, runden Stecker mit größeren Stiften (größerer Durchmesser) wie z.B. für Laptop, Wasserkocher (glaube, man nennt das Schuko-Stecker) passen NICHT in herkömmliche ital. Steckdosen.

Wenn du also die "großen, runden" irgendwo einstöpseln möchtest, kauf dir hier noch schnell einen Adapter, wenn du deine Urlaubszeit nicht in italienischen Elektrogeschäften verbringen möchtest, einen Euro hin oder her :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Endless
20.08.2012, 17:24

Was mir zu diesem Thema unabhängig vom Land noch einfällt: Wenn ihr viel Elektrokram dabei habt, Handy, Digital-Kameras, iPad, Laptop etc., ist ein MEHRFACH-Stecker äußerst hilfreich, da manche Unterkünfte sehr sparsam mit ihren Steckdosen sind. Nimmt ja auch nicht viel Platz im Koffer ein.

Und nochmal zur Frage: Ich war letzte Woche im Piemont/Norditalien in einem doch sehr modernen Hotel, aber ohne einen passenden Adapter wäre mein Laptop sehr unglücklich gewesen. Diese Aussagen "nein braucht man nicht" sind pauschal einfach nicht korrekt (gilt eben nur für diese Flachstecker).

Fazit: ein Adapter und ein dt. Mehrfachstecker (z.B. 3 Steckdosen); alle Probleme sind gelöst :-)

0
Kommentar von tintoretto
20.08.2012, 21:49

könntest du mal bitte "dicke runde Stecker mit grösseren Stiften - grösserer Durchmesser" deffinieren? vielleicht hättest du auch bemerken können, dass diese "3 dickere Stifte mit grösserem Durchmesser" haben. stimmts?

Abgesehen davon: in Euro-Shops braucht man hier in Italien nicht seine "Urlaubszeit" zu verbringen, wir sind sogar bei chinesischen Eigentümern sehr fortschrittlich - mit elektronischer Kassa..und die Preise ? In Österreich kostet ein derartiger Adapter 22.80.... ein Euro??? Hin oder her???

OMG

0

Ich brauchte auch bisher keinen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zur sicherheit lieber ja!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?