Braucht man einen Bootsführerschein, um ein Hausboot fahren zu können?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nicht für alle:

Führerscheinfreiheit für Hausboote in Deutschland Der Wassersport-Charterschein

Der Gesetzgeber hat im Jahr 2000 den sog. Wassersport-Charterschein für die Hausbootreviere Mecklenburg, Brandenburg und die Saar geschaffen. Und diesen Charterschein erhalten Sie zu Urlaubsbeginn von Ihrem Vercharterer nach einer gründlichen Einweisung vor Ort, wenn Sie das Hausboot übernehmen.

Damit ist für diese deutschen Hausbootreviere Gleichheit mit führerscheinfreien europäischen Hausbootrevieren geschaffen, denn eine gründliche Einweisung in die Führung von Motorboot und Hausboot erhalten Sie auch dort.

Zwischenzeitlich hat der Gesetzgeber diese faktische Führerscheinfreiheit auf eine ganze Reihe deutscher Gewässern ausgedehnt.

http://www.hausboot-info.de/Wassersport_Fuhrerschein/wassersport_fuhrerschein.html

Es wurde nach dem Führerschein gefragt under wird nicht mehr verlangt?

0

Wie schon erklärt bekommst Du einen sogenannten Charterschein, nach der Einweisung durch den Vermieter, der für die Dauer und das Revier deiner Hausbootferien gültig ist. Wenn Du allerdings Bootseigner eines Motorbootes mit mehr als 5PS bist und dein Boot selber fahren willst, kommst Du um den Sportbootschein nicht herum. Hier in Frankreich brauchst Du für den Binnenschein min 8h praktische Fahrschule bei einem annerkannten Bootslehrer bei dem Du auch paralell zur Praxis Therorie lernst (halt alle Regeln die beachtet werden müssen) wenn der Lehrer findet das Du soweit bist, meldet er Dich zur Theroretischen Prüfung in einem der Schifffahrtsämter an, wo Du dann einen Kreuzchentest absolvierts. Wenn Du den bestehst bekommst Du den Französischen Binnenschein der für Boote bis 20m Länge gilt (Im Gegensatz zu den anderen Europäischen Sportbotscheinen die nur bis 15m gelten). Der Ganze Spass kostet dich hier in Frankreich rund 600€, jedenfalls als ich Ihn gemacht hab und ich bin mit 8 praktischen Fahrstunden ausgekommen.

Hallo, nicht unbedingt! Schau doch mal auf folgende Web Site: www.my-bootsurlaub.de

 - (Reise, Urlaub, Freizeit)

Was möchtest Du wissen?