Brauchen Kinder auf Jugendreisen eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist in jedem Fall sinnvoll, da die Jugendschutzgesetze im europäischen Ausland unterschiedlich sind und ihr als Eltern damit einverstanden erklärt, dass Euer Kind alleine reist. Damit schliesst ihr aus, dass das Kind nicht einfach von zu Hause ausgerissen ist und auch kein Kindesentzug vorliegt.

Wenn Dein Kind im Ausland von den Behörden (bei der Einreise) oder vor Ort kontrolliert werden sollte, dann ersparst Du dem Kind unangenehme Nachfragen oder Aufenthalte bei der Polizei.

Hier ein Link des Auswärtigen Amtes, welche Infos in einem solchen Schreiben angegeben werden sollten: http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Infoservice/FAQ/PassKinderausweis/06-KindOhneEltern.html

Ja, das wäre auf jeden Fall sinnvoll. Je nachdem, wie alt das Kind ist, muß es eh am Flughafen von einer Vertrauensperson abgeholt werden. Diese muß der Fluggesellschaft benannt werden und sie muß sich auch als diese ausweisen können.

Wenn moeglich ins spanische uebersetzen - Englisch wird "vor Ort" leider nicht immer verstanden.....ich spreche aus bitterer Erfahrung :-))

Was möchtest Du wissen?