Bratislava oder Krakau - welche Stadt ist für "Ost-Anfänger" für ein paar Tage lohnenswerter?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo zusel,

in diesem Fall würde ich auch eher zu Krakau raten, der Rynek Glowny mit den Tuchhallen und der Marienkirche, die Altstadt, der Wawel, das jüdische Viertel, da gibt es auch für ein paar Tage genug zu entdecken. Ausflüge in die Umgebung bieten sich ebenfalls einige an.

Info zu Krakau und Umgebung hier: http://www.reisefrage.net/frage/wieviel-tage-fuer-krakau-einplanen

Bratislav hat auch einige tolle Ecken, wie z.B. die Altstadt, die St. Martinskathedrale, das alte Rathaus, die Burg, die Redoute. Aber für mich genügt ein Tagesausflug z.B. mit dem Twin City Liner von Wien aus. Das reicht meiner Meinung nach aus, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Bratislavas kennen zu lernen.

Viele Grüße

Alles klar - danke für die tolle Antwort! ;-)

0

Bratislava ist ein max. Tagesausflug. Länger gibt es dort nichts zum machen. Wir wohnen in Wien und fahren ab und zu hin auf eine kleine Einkaufsrunde oder einfach ein Paar Stündchen spazieren. Krakau ist in dem Fall interessanter, meiner Meinung nach.

Meiner Ansicht nach klar Krakau. Von Bratislava war ich ehrlich gesagt von den Sehenswürdigkeiten eher enttäuscht. Soll nicht heißen, dass Land und Leute unspannend wären, aber das steht auf einem Kurzprogramm meist im Hintergrund. Schau doch mal dieses Video

http://www.reisefrage.net/video/eine-tolle-reise-nach-krakau

Reist ihr gern in den Osten Deutschlands?

Also da hat wirklich einer in einer Antwort zu der Frage "Soll ich mal nach Cottbus reisen?" geschrieben: "Also ich bin ja kein Ost-Fan."

Ich muss sagen, dass fand ich schon ein bisschen krass. Ich hätte sowas nicht erwartet. Es geht ja nicht darum, dass man den Osten unbedingt mögen muss. Es geht mir um das Werturteil, das in solch einer Antwort mit schwingt. Ich dachte sowas ist heutzutage weitgehend aus den Köpfen verschwunden. Scheinbar nicht. Oder doch?

Wie steht ihr dazu? Mögt ihr den Osten Deutschlands? Würdet ihr dort hinreisen? Oder mögt ihr ihn aus irgendwelchen Gründen auch nicht?

...zur Frage

Ist ein Wochenende ausreichend um Bratislava kennenzulernen, oder sollte man sich mehr Zeit nehmen?

Meine Frau möchte ein paar Tage kuren und ich möchte etwas von der Slowakei sehen. Wir suchen uns gerade ein passendes Kurbad aus. Ich möchte mir unbedingt Bratislava ansehen. Was meint ihr? Reicht ein Wochenende dafür aus, dann bleiben wir auf der Heimreise zwei Nächte oder hat die Stadt so viel zu bieten, das sich ein längerer Aufenthalt lohnt? Wer kennt sich aus und klärt mich auf?

...zur Frage

Lohnt sich eine Reise nach Krakau auch für 2 Tage?

Ich habe gerade günstige Flüge für ein Wochenende nach Krakau entdeckt. Ich möchte die Stadt unbedingt mal sehen, bin mir aber unsicher, ob 2 Tage vor Ort nicht evtl. zu kurz sein könnten. Wer war schon dort und kann berichten?

...zur Frage

Billige Städtereise in (Ost-)Europa im Sommer?

Wir sind drei 20jährige junge Frauen und suchen eine Stadt für einen ca. 3-tägigen Städtetrip im Juli. Da unser Budget eher knapp ist, wollen wir eher in den Osten (ob nun wirklich Osteuropa oder eher östliches Mitteleuropa ist egal) reisen. In Prag und Budapest waren wir schon, diese beiden Städte haben uns gefallen. Wäre also schön, wieder so etwas ähnliches zu finden.. Vielen Dank :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?