Brasiliens Nord-Osten, wo kann man Strand und Sonne geniessen?

4 Antworten

Am schnellsten kommt man von Frankfurt im Direktflug nach Salvador. Die Costa dos Coqueiros mit dem schönen Ferienort Praia do Forte (55 km vom Flughafen weg) bietet herrliche Strandfreuden.

*Wir finden südlich von Fortaleza den Strand von CanoaQuebrada sehr schön. Dann die Strände um Natal, wie Praia da Pipa,Tibau do Sul.Den richtigen Traumstrand zu finden ist nicht einfach.Jeder hat andere Vorstellungen

Was willst du am Strand geniessen? Sonne und Meer, Wassersport oder Nightlife? Praia Francese südlich von Maceio ist bei Brasilianern sehr beliegt (Strandleben) mit mässigem Nachtlebenangebot. Die Gringos (Ausländer) sind unterdurchschnittlich. Die Praia Canoa Quebrada (ca 180 km südlich von Fortaleza) ist eine alte Gringo-Hochburg und bietet ein grosses Angebot an Restaurants, Bars und ein ausgeprägtes Nachtleben bis weit nach Mitternacht. Das Kiters Paradise wiederum ist Cumbuco nördlich von Fortaleza. Fernando do Noronha ist eine Insel mit begrenzter Kapazität. Traumhaft und teurer. Alternativ ist die Insel Morro de Sao Paulo südlich von Salvador zu prüfen. Gebe unter Googel die entsprechenden Orte ein und sehe dir die Bilder an. Willst du mehr wissen, kontaktiere mich doch auch direkt.

Wie ist der Strand in Rio de Janeiro, Brasilien?

Wie ist eigentlich der Strand in Rio de Janeiro, Brasilien? Ich frage mich, ob ich dort ein paar Tage länger einplanen soll, um ein bisschen Strandurlaub zu haben, oder ob es dafür bessere Orte in Brasilien gibt... Was meint ihr?

...zur Frage

Welche Reiseziele am Mittelmeer sind in den Osterferien schon richtig warm und sommerlich?

Ich würde gern von euch wissen, an welchen Reisezielen man in den Osterferien schon mit sommerlichen Temperaturen und Strandwetter rechnen kann. Wo muss man hinfahren, wenn man Sand und Strand sucht. Ich will mich einfach nur etspannen und Sonne tanken.

...zur Frage

Türkische Riviera im November oder Fuerteventura im Dezember ?

Wir stehen vor der Frage ob wir in der ersten Novemberhälfte nach Side in der Türkei oder in der ersten Dezemberhälfte nach Esquinzo im Südosten von Fuerteventura fliegen. Wir liegen eigentlich lieber am Strand und planschen im Meer als im/am Pool. Da wir annehmen, dass das zu den jeweiligen Zeiten in beiden Orten zu kalt sein wird, kommt es uns darauf an, dass wir in Badebekleidung ohne zu frieren die Sonne genießen können und es nicht regnet. Zudem sitzen wir beim Abendessen und abends lieber (im Zweifel im dicken Pulli) draußen als drinnen (im T-Shirt). Wir vermuten, dass Fuerteventura das zuverlässigere Klima/Wetter hat, haben aber wegen dem vielen Wind dort bedenken. Es wäre schön, wenn wir möglichst viele Erfahrungsberichte diesbezüglich von Urlauben in den beiden Regionen zu den jeweiligen Zeiten bekommen könnten (wobei natürlich jeder Kälte/Wärme individuell anders empfindet, aber zumindest Regen und Bewölkung nicht). Vielen Dank schon mal im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?