Bodyboarden in Südafrika

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt bei Kapstadt wirklich Haie. Aufgrund dessen ist natürlich gesteigerte Vorsicht geboten. Man sollte sich nicht zu weit vom Strand entfernen und auf aktuelle Haiwarnungen achten. Deshalb das Wasser ganz zu meiden ist nicht notwendig, muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

Es gibt Haie keine Frage, man muss aber sagen das sich die Haie eher nicht an den gut-besuchten Surfspots aufhalten. Auch wenn es in der Bucht vor Muizenberg(False Bay) vermehrt zu Haisichtungen kommt. dies liegt aber zum grossen Teil an der nahegelegenen Robben-Insel. Dort halten sich Haie auf um Eben diese Robben zu jagen.

Im Grunde genommen ist "Bodyboarden" in dieser Hinsicht total unbedenklich, da du dich eher im sogenannten Beachbreak - also den strandnahen Wellen befindest. Es ist nahezu ausgeschlossen das ein Hai dem Strand so lebensgefährlich nah kommt.

Abschliessend muss man sagen das Haie gern missverstanden werden. Es gibt keinen Hai der wissend und vorsätzlich einen Menschen attackiert, da ein Mensch nicht in das typische Beuteschema passt. Die meisten Hai-Mensch-Vorfälle sind im Grunde Unfälle und liegen meist einer Verwechslung mit Robben oder anderen grösseren Beutetieren zu Grunde.

Was möchtest Du wissen?