Blutegel in den Tropen - kennt jemand einen guten Schutz ?

2 Antworten

Mein absoluter Geheimtipp von einem örtlichen Führer auf Borneo: Saures und Nylonstrümpfe/-strumpfhosen! Ich reibe meine Beine mit Zitronensaft oder Essig ein, ziehe die Strümpfe darüber, dann eine dünne Hose ganz eng um die Beine gewickelt in wadenhohe Schnürstiefel, die ebenfalls ganz eng geschnürt werden. Darüber dann noch weiße 'Gamaschen' von den Knöcheln bis zu den Knien!

Nach den Wanderungen dann in der Dusche ausziehen. Jedesmal schüttel ich zahllose kleine 'unaufgeblasene' Würmchen aus meiner Kleidung, aber erwischt hat mich noch nie eins!

na, da kann man mehr nicht zu sagen ;-)

0

Hallo,

ja da gibt es unterschiedliche Tipps. So zum Beispiel seine Beine mit Tabaksaft einreiben. Finde ich persönlich nicht so toll - auch wenn es helfen soll.

Ich habe hier noch einen Beitrag mit weiteren Infos: http://www.foto-reiseberichte.com/2010/03/11/blutegel-eine-qual-in-tropischen-gebieten-und-was-sie-dagegen-tun-koennen/

Gruß Volker

Was möchtest Du wissen?