Blumenmarkt in Singapur

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Einen reinen 'Blumenmarkt' habe ich in Singapur bis jetzt nicht entdecken können! Es gibt eine Reihe von 'wet markets', die sehr früh am Morgen schon öffnen (teilweise schon kurz nach Mitternacht), aber spätestens mittags wieder schließen! Einer mit einem ganz guten Blumenangebot ist der 'Tiong Bahru Market', der relativ zentral liegt (MRT-Station gleichen Namens - East West Line 17 etwa 1 Std., Taxi etwa 1/2 Std., wenn nicht gerade rush hour!). Viel Erfolg!

PS: Ich weiß nicht, ob es überhaupt erlaubt ist, nach Deutschland Pflanzen aus Asien einzuführen, hier die entsprechenden Ausführungen vom deutschen Zoll:

Einfuhr aus asiatischen, amerikanischen, afrikanischen Staaten oder Australien: Bei der Einfuhr aus diesen Ländern ist für mitgeführte Pflanzen, Pflanzenteile und Pflanzenerzeugnisse stets ein Pflanzengesundheitszeugnis des Ursprungslandes erforderlich.

Franziska53 09.02.2014, 11:54

Herzlilchen Dank für die Antwort und deine Erfahrungen Roetli. Ja es ist kein Problem mit Schnittblumen durch den Schweizer Zoll zu kommen. Ich komme immer mal wieder via Bangkok in die Schweiz und dort hat es einen prachtvollen Schnittblumenmarkt am Chao Praya. Da habe ich dann eine grosse Schachtel voller Orchideen etc. im Handgepäck. Aber eben diesmal ist es Singapur.....;-((

0
Roetli 09.02.2014, 15:02
@Franziska53

Es kommt halt ein wenig auf die Tageszeit an, die Du in Singapur verbringst! Aber so einen Markt wie am Chao Praya gibt es in Singapur nirgends - und Blumen in Blumengeschäften oder manchen Supermärkten sind relativ teuer dort. Ich habe noch nie welche auf dem Markt gekauft, aber ich denke, so billig wie in Bangkok gibt es sie nicht. Es gibt auch auf dem Flughafen leider kein Blumengeschäft...

2

Was möchtest Du wissen?