Bis in welche Stadt im Umkreis von München sind Hotelbetten wegen des Oktoberfests belegt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

ich hab vor kurzem diesen Artikel gelesen, offenbar ist es dieses Jahr noch nicht soo schlimm bestellt um Hotelzimmer. http://www.sueddeutsche.de/muenchen/hotels-zum-oktoberfest-zimmer-frei-1.1135343

Leider können wird dir hier die genauen Auslastungen der Hotels auch nicht genau sagen, deshalb würde ich dir empfehlen, einfach mal ein Hotelvergleichsportal zu konsultieren, da siehst du mit entsrechendem Datum was alles noch frei ist und kannst auch km-Entfernungen von München machen. Ansonsten bleibt dir nur der Griff zum Telefonhörer.

Viel Glück bei der Suche!

Interessanter Artikel, vor allem auch die Aussage: ""Die Leute weichen aufs Umland aus, weil sie denken, in München wäre alles ausgebucht". Tatsächlich liege die Auslastung zwischen Sonntag und Donnerstag in der Regel bei 70 Prozent. Auch an den Wochenenden wären wahrscheinlich wieder 10 Prozent der Zimmer frei."

Und noch meine Empfehlung als Münchnerin: Wenn schon, denn schon, lege lieber paar Euro drauf und genieße Muc: a) der Tag beginnt nicht (unbedingt) mit der Wiesn, b) die Nacht endet nicht mit der Wiesn und c) wer will schon vor oder nach der Wiesn eine Stunde in der S-Bahn oder im Zug sitzen...

0

Frag mal in Ingolstadt an, vielleicht hat da ein 1-Stern-Hotel noch eine Besenkammer frei. :-)

Im Ernst: Das Oktoberfest hat eine unglaubliche „Bettenreichweite“, die weit über das Stadtgebiet Münchens hinausgeht.

Man sollte auch differenzieren. Unter der Woche ist die Bettensituation längst nicht so angespannt wie an den Wiesn-Wochenenden. Wenn du also die Möglichkeit hast, dir das Spektakel unter der Woche anzutun, dann nutze sie. Die Hoteliers sowie dein Geldbeutel werden es dir danken. :-)

Und dann musst du noch bedenken, dass nicht alle Wochenenden gleich stark besucht sind. Das erste und letzte Wochenende kannst du meistens komplett vergessen. Zwischendrin hast du Chancen...

Aber auch an den starken Wochenenden gibt es immer wieder Pensionen und auch Hotels, die im näheren Umkreis Münchens kurzfristig einzelne Zimmer frei melden, weil eine Stornierung eingetroffen ist.

Mein Tipp: Augen und Ohren offen halten! Check das Internet täglich und informiere dich aber auch über die Touristinformation München und anderer kleinerer Städte im Umkreis.

Hihi, wenn du schlau bist, gibst du die Zimmersuche an einen professionellen Hotelreservierungsdienst. Dann hast du selbst keine Arbeit und sparst dir Telefonkosten und Nerven.

Wenn das alles nichts bringt, stehen dir immer noch Privatunterkünfte zur Verfügung, die meist besser sind als ihr Ruf.

Google Maps hat da sehr hübsche Funktionen, ebenso wie spezielle Anbieter, die Privatunterkünfte aggregieren.

Viel Erfolg bei der Suche!

Warum es dieses Jahr (noch) nicht so schlimm sein sollte entzieht sich zwar meiner Kenntnis, aber auch das Chiemgau ist zu dieser Zeit gut ausgelasten um man einen Gegenpol zu Ingolstadt zu nennen.

Eine vernünftige Zugverbindung nach München reicht völlig aus um zu dieser Zeit horrende Preise verlangen zu können, aber vielleicht gibts wenigstens noch was?

Rosenheim und Augsburg reichen jedenfalls nicht, ich befürchte auch Regensburg und Nürnberg leiden mit, zumindest wurde mir das immer mal wieder so gesagt!

Das mit dem Chiemgau weiss ich aus eigener Erfahrung, ich war nicht mal für die Gäste auf eine Zugverbindung angewiesen, es war einfach alles dicht!

Sorry, keine gute Nachricht!

Hallo,

was in München übrig bleibt, ist meistens entweder sehr teuer oder sehr schlecht. Ansonsten ist es entlang der S-bahnlinien in das Umland sehr schwierig, etwas zu finden, so z.B. in Fürstenfeldbruck, Freising, Wolfratshausen und Richtung Starnberger See. Als ich dort gelebt habe, haben sich selbst in abgelegenen, idyllischen Käffern die Bauern auf einmal daran erinnert, dass MUC in der Nähe liegt. Hier: http://www.hotelsimon.de/ habe ich mal länger gelebt, kein Superstandard, aber fair gepreist, Gauting wird oft übersehen, deshalb könnte es vielleicht noch klappen. Liegt direkt neben der S-Bahn 6.

LG

Hmm schon ein wenig weiter, auf keinen Fall im Innenraum und wenn ihr keine öffentlichen Braucht dann irgendwo wo keine Sbahn / Busse ect hinfahren. Damit hast du dann eig viele Wiesn-Besucher vom Hals ;)

Was möchtest Du wissen?