Billigflug vor drei Jahren mit Visa gezahlt, nun Inkassoschreiben erhalten. Was tun?

8 Antworten

Ich würde mal die dritte Person danach fragen, ob es jemals deswegen Komplikationen gab, also ob das Geld nicht abgebucht wurde und sie nur vergessen hat dir Bescheid zu geben? Normalerweise, wenn etwas nicht geklappt hat beim Geld abbuchen, bekommt man doch noch ein paar Rechnungen und Mahnungen bevor das Inkassobüro auf einen gehetzt wird.

Ansonsten würde ich das Inkassoschreiben ja ignorieren.

Hallo,

ich vermute auch, dass es sich um einen Betrug handelt. Ich würde dir raten, den Kreditkarteninhaber nach einem Beleg für die Zahlung zu fragen und dann erst mal NICHTS weiter zu tun. Wenn du die Zahlung belegen kannst, kann dir niemand was. Dann würde ich die Inkassofirma nicht kontaktieren, denn dann wittern die erst richtig. Wenn das ein Fake ist und du nicht reagierst, wird auch nichts weiter passieren.

LG, mojopa

Hast du schon mal nach dem Namen des Inkassobüro gegoogelt? Oft ist das aufschlussreich und man findet ob es sich um einen Betrugsversuch handelt, da bist nämlich sicher nicht der Einzige.

Was möchtest Du wissen?