Besuch der Stadt Marrakesch während des Ramadan?

1 Antwort

Es ist natürlich schon ein wenig ruhiger während des Ramadan. Das kann durchaus angenehm sein, weil die Händler dann nicht ganz mit so viel Energie vorgehen. Das orientalischen Flair wirst Du dennoch spüren. Ansonsten gibt es ein paar Einschränkungen beim Essen und Trinken. Die Touristenrestaurants sind dennoch geöffnet, allerdings mit Vorhängen an den Fenstern. Essen, Trinken und Rauchen auf der Straße verbietet sich von selbst.

Das Ende des Ramadan wird immer groß gefeiert mit dem Fastenbrechen. Habe ich aber auch noch nie vor Ort erlebt.

20

Wenn Du den menschlichen Tumult suchst, dann gehe nach Sonnenuntergang auf den Markt. Beim Ramadan wird die Nacht zum Tag gemacht.

0
32
@pehrlich

Hehe, das stimmt. Alles, was für den Ramadan so gilt, das gilt natürlich nur tagsüber. Aber sobald man einen weißen nicht mehr von einem schwarzen Faden unterscheiden kann ...

0

Was möchtest Du wissen?