Beste Reisezeit für Norwegen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich sind die Sommermonate empfehlenswert, gerade weil viele Fährverbindungen ab September entweder eingestellt oder nur noch wenig verkehren. Betrifft auch die Busverbindungen. Aber ich denke, dass auch der Herbst und Winter seine guten Seiten hat, je nachdem wie man seinen Urlaub gestalten möchte. Ich bin im Oktober in Tromö gewesen als dort bereits 0 Grad waren. Und es war einfach traumhaft.

Für mich ist nicht der Sommer die beste Reisezeit. Je nachdem, wo man hin möchte, sind die Mückenschwärme eine nicht zu übersehende Plage, die Touristenzentren platzen aus allen Nähten und die Strände sind überfüllt.

Für mich beginnt die beste Reisezeit ab ca. 20. August, wenn in Norwegen die Sommerferien zuende sind und man traumhafte, völlig menschenleere Strände ganz für sich allein haben kann - uns so geschehen Ende Ausgust am Gjevilvatnet.

Gab es den ersten Frost, so ist man auch die lästigen Mücken los. Einen sonnig warmen Indian Summer im Norden wird man mit Sicherheit auch unvergesslich.

Der Sommer ist definitiv zu empfehlen, dort bieten sich echte Schauspiele.

Zum einen steht man als normaler Tag-Nacht-Gewohnter schon mit staunendem Auge davor wenn die Sonne langsam untergeht, den Horizont nur küsst, und dann einfach wieder steigt. Zum andren muss man nicht auf Skifahren (in recht flachen Gebirgen), Gletscher und all das verzichten.

Richtig heiss wird's meiner Ansicht nach nicht, aber trotzdem angenehmes T-Shirt Wetter wenn die Sonne schön scheint, was sie oft tut.

Zudem sind die Fjorde nur im Sommer richtig schön kalt für echt nordische Abkühlung.

Hi, also die beste reisezeit für Norwegen das sind die Sommermonate.Hier sind die Tage länger und es wird nicht so schnell dunkel.Wenn du in den Norden möchtest dann solltest du die monaten Juni und Juli nehmen. Hauptsaison in Norwegen ist Juni bis August!!

Was möchtest Du wissen?