Beste Reisezeit für Mittelamerika?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch in der Regenzeit kann man im Meer baden und viel Sonne geniessen. Es regnet nie den ganzen Tag. Entweder Vor- oder Nachmittags oder Nachts. Und warm bzw. heiss ist es allemal. Das bedeutet, wann die "beste" Reisezeit ist, ist eien Frage des Geldbeutels und der Ansprüche. Die sog. Trockenzeit beginnt etwa mitte Dezember und endet etwa Ende April. In diesme Zreitraum gibt es die wenigsten Niederschläge und Wochen ohne einen Tropfen Regen sind nicht selten. Wobei eine Einschränkung gilt, die Karibikküste, in der es eine "Trockenzeit" im klassischem Sinne nicht gibt, da es dort stets eine hohe Luftfeuchtigkeit gibt.

Also, Mitte Dezember bis Ende April, das ist die Hochsaison, die Preise liegen höher, die Besucheranstürme sind grösser.

Der Rest des Jahres zählt als "Winter", als Regenzeit (mit einer kleinen Einschränkung im Juli, da kommt es zu einem kleinen "Sommer"). Aber auch die Regenzeit bietet tolles Wetter. Alles wächst wie rassend, der Geruch ist wunderbar und aus Erfahrung mit meinen Kunden kann ich sagen, dass sie alle ihre Touren trotz Regens genossen haben, denn die Natur Costa Ricas an sich ist schon überwältigend.

In der Regenzeit ist es aber abzuraten grossere Trekkingtouren zu unternehmen, zum Teil geht es auch gar nicht. Pi mal Daumen: grosser Geldbeutel, Dezember bis Mai. Kleinerer Geldbeutel, Rest des Jahres. Saludos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehund
03.11.2011, 18:26

DH!

LG

0

Liebe PamCake,

ich war im Dezember und Januar in Costa Rica und Panama und würde dir diesen Zeitraum für einen Urlaub dort empfehlen. Du kannst dann sowohl das Landesinneren (Monteverde, Vulkane etc.) gut bereisen als auch ein paar sonnige Tage am Meer verbringen. Du solltest dich allerdings am besten für die Pazifik-Küste entscheiden, da dort das Wetter in diesem Zeitraum garantiert gut sein wird. Die Karibik-Küste ist ebenfalls wunderschön, aber es kann im Dezember und Januar dennoch oft regnen und dann macht es leider nicht so viel Spaß. Für Panama gilt dasselbe. Ich wünsche dir einen tollen Urlaub. LG

(Mehr Infos zu den besten Reisebedingungen in Costa Rica sowie einige allgemeine Reisetipps findest du auch auf dieser Homepage http://www.volunteers-costarica.de/)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo PamCake! Am besten ist es im Dezember oder Januar nach Panama zu reisen. Zu der Zeit herrscht Trockenzeit und es gibt nur wenig Regen. Auch der Darién-Gap beitet zu dieser Zeit super Wandermöglichkeiten. Für Costa Rica ist auch die Zeit von Dezember bis April am besten geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehund
02.11.2011, 21:47

Hallo,

Wandermöglichkeiten im Darién-Gap? Mit solchen Ratschlägen wäre ich vorsichtig!

Nichts für ungut, aber das ist etwas für Leute, die sehr sehr erfahren sind- wenn überhaupt.

LG

0

Am besten, wenn bei uns Winter ist, ich habe dort Verwandtschaft und die sagen immer, dass es zu der Zeit wunderbar ist, trocken und mild.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?