Beste Reisezeit für Grönland?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Grönland gibt es drei Reisezeiten: Frühjahr, Sommer und Winter. Was das Beste ist, hängt von deinen Wünschen ab. Im Frühjahr, wenn die Sonne wiederkommt, ist die Zeit in der viele Hundeschlittenrennen abgehalten werden. Im Sommer, wenn das Eis in den Fjorden geschmolzen ist, ist Hauptsaison in Grönland. Da kann man Bootsfahrten zu den Eisbergen und wandernden Gletschern machen. Und wers gerne sehr kalt mag und eine richtige arktische Natur erleben will, der sollte im Winter kommen. Das ist die beste Reisezeit (zwischen November und Februar) um das Nordlicht zu erleben. Die Walsafaris in Nuuk kann man vom Frühsommer bis Herbstbeginn machen.

Was möchtest Du wissen?