Beste Reisezeit für Florida?

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Pfingstferien (Mai) 50%
Weihnachtsferien (Dezember/Januar) 25%
Sommerferien (Ende August/September) 25%
Sommerferien (Anfang August) 0%

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Pfingstferien (Mai)

Mein Favorit wäre bei dieser Auswahl Pfingsten (alternativ Osterferien, aber da trampeln sie Euch fast tot, Hightime)

  • zwischen Juli und Oktober muss man auf Hurrikans gefasst sein. Waren allerdings auch schon im Sommer dort und da war weit und breit kein Hurrikan. Im Sommer ist es allerdings grenzwertig schwülheiss, dessen sollte man sich bewusst sein ;o) ... Haben aber auch Cape Coral gebucht für Ende Juli und haben diesen Termin auch ganz bewusst so früh wie nur möglich in die erste Ferienzeit gelegt:

  • auch wenn es billiger ist... wenn Sommerferien, dann würde ich den Anfang vorziehen, denn zwischen Mitte August und Mitte September liegt rein statistisch der Höhepunkt der Hurrikan Saison, d.h. die Gefahr einen zu erwischen ( bzw. Ausläufer davon mit Starkregen etc ) ist dann am höchsten. Man sollte also nach möglichkeit etwas flexibel für den Ernstfall sein, was Flugverschiebungen etc betrifft...

Zwar gibt es auch genügend Leute, die seit zig Jahren dorthin fahren und immer Glück mit dem Wetter hatten, aber ich würde trotzdem versuchen, das potentielle Risiko zu reduzieren, man muss es ja nicht auf Teufel komm raus versuchen und ärgerlich wäre es schon.

  • Im Sommer müsst Ihr am Nachmittag eigentlich immer mit heftigen Gewttern und Regengüssen rechnen, nicht tragisch, aber sollte dann nicht gerade mit dem Boot draußen sein ( leider fast täglich...kann man manchmal wohl fast die Uhr nach stellen)

Im Kennedy Space Center waren wir seinerzeit über Ostern, für ausgiebige Touren eigentlich eien ideale Zeit warm aber nicht brütend heiss...leider sehen das viele so und es ist Hauptsaison...

Falls Ihr noch ein Haus sucht, können wir Euch durchaus inzwischen zwei, drei nette Anbieter empfehlen, mit denen wir zwischenzeitlich Kontakt hatten und die sehr engagiert sind udn in deutschland ansässig....

Leider ist der Euro nicht mehr ganz so stark, wie zum Ende letzten Jahres...

Weihnachten ist s..teuer und zudem wird es nachts bitterkalt...Falls Ihr ein Haus mietet, müsst Ihr Euch auf heftige Kosten bzgl. (Pool-)Heizung etc gefasst machen...

Osterferien sind bei uns nur 1 1/2 Wochen. Das lohnt sich nicht.

Wenn du Kontakte hast für Häuser dann her damit. Wir haben zwar schon ein Hotel in Ft. Myers im Visir aber vielleicht überzeugt uns dann doch noch so ein Häuschen.

Wir hatten für letztes Weihnachten kurzfristig was geplant für Florida aber wir haben uns dann doch dagegen entschieden weil uns das Wetter nicht ganz geheuer war. Und Gott sei Dank! Der Winter war ja ganz mies in FL.

Sind die Gewitter im Sommer am Nachmittag lange oder kann man die mit Tropengewittern vergleichen?

0
@milkie

Wenn Ihr die Parks und vielleicht auch noch die Keys besuchen wollt, was wollt Ihr dann mit einem Haus ? Von den Parks hat man nur etwas, wenn man darin gelegene Hotels bewohnt. Denn dort benötigt man sehr viel Zeit. Und der Weg zu den Keys ist sechs bis acht Stunden. Auf dem Weg dorthin gibt es viele schöne Inseln und nicht nur Key West. Übernachten dort, wo es Euch gefällt. Das Haus kostet nur zusätzlich Geld und dafür kann man viele Hotels bewohnen. Immer dort Last Minute Buchungen machen, wo es Euch gefällt. Bei den internationalen Hotels werden nur Zimmer berechnet, nicht die Personenzahl bewertet. Und nach 14.00 Uhr kosten die Zimmer oft nur die Hälfte des Normalpreises. Dazu kommt noch, wenn Ihr mit den Kindern zu den Stränden wollt, das Parken in Ft Myers Beach ( 25 Meilen vom Zentrum entfernt) kostet hohe Parkplatzgebühren , die Überfahrt nach Sanibel 8 Dollar und die Parkplätze drüben kann man maximal 2 Stunden nutzen. In Naples ist das genauso.

0
@RKlein

Hallo RKlein,

also kurz zur Planung:

Wir wollen zuerst 1 Woche in Florida reisen.

Davon ca. 3 Nächte in Orlando (Sea World ja, Disney World nein) verbringen

Cape Caneveral besuchen und evtl. Zwischenstop am Atlantik auf den Weg zu den Keys.

2-3 Nächte auf den Keys verbringen

und anschließend mind. 1 Woche in ein Haus oder Hotel in Fort Myers oder Naples um uns zu erholen, zu baden und Ausflüge ins Umland machen.

VLG milkie

0
Weihnachtsferien (Dezember/Januar)

Die mit Abstand beste Reisezeit für Florida ist an den Hauptsaisonpreisen zu erkennen und erstreckt sich über die Monate Februar, März und April. Wenn Euch nur Dezember/Januar oder August/September zur Wahl stehen, dann würde ich im Winter reisen, denn im August/September ist die "Hurricane Season" auf dem Höhepunkt, und das bedeutet für uns hier in Florida nahezu unerträgliche Schwüle bei hohen Temperaturen und tägliche Regenfälle. Ab Ende April beginnt die Schwüle und ab Mai der Regen. Auch in Kentucky ist es im Sommer äußerst heiß und schwül.

Im Dezember/Januar kann es bei uns in Florida Badewetter geben, aber man kann auch Pech haben. Dieser Winter war ein Rekordwinter mit Temperaturen, die monatelang um den Gefrierpunkt dümpelten. Vor zwei Jahren war der Winter herrlich und wir haben hier viele Sonnenbäder genossen (für ausgiebige Bäder ist der Golf von Mexiko im Winter aber dennoch zu kühl, es sei denn, man will mit einem Neo ins Wasser...).

Sommerferien (Ende August/September)

Ich würde Ende August fliegen, denn da sind die Flüge billiger als Anfang August und es wird langsam ruhiger in Florida, da die Ferien der Amis zu Ende gehen. Pfingsten würde ich nicht machen, denn da hat man nur zwei Wochen Zeit und ist es für die Kinder, falls sie zur Schule gehen müssen, schon ganz schön anstrengend, sich wieder vom Jet Lag zu erholen. Meine Kinder brauchen immer ca. 1 Woche um sich schlafmäßig wieder umzustellen und ihren Rhythmus zu finden. Auch wenn im August/Sept. Hurricainezeit ist, wir sind immer um diese Jahreszeit geflogen und haben es immer mit Humor genommen, wenn ein Hurricaine im Anmarsch war und unsere Route entsprechend geändert, aber meistens hatten wir Glück und nichts war los.

Was möchtest Du wissen?