besonderes Ziel für Kurzurlaub im November

7 Antworten

Island klingt sehr spannend, allerdings ist es vor Ort sehr sehr teuer, nur so als Hinweis. Moskau ist natürlich auch super, allerdings ist es im November dort ziemlich nass-kalt. Mir fällt noch Süditalien ein. Sizilien ist sehr schön. Istanbul soll auch eine außergewöhnlich interessante Stadt sein!

Was haltet Ihr vom Sturmhotel in Schottland? Darüber habe ich einen Bericht im Fernsehen gesehen, würde ich auch mal machen. Kaminfeuer, warme private Zimmer und der Ausblick auf das tobende Meer. Dann ist der Winter zu Hause sicher kein Problem mehr.

Ralf

was genau ist denn das sturmhotel? ich kann dazu irgendwie nichts finden...

0

Island ist sehrsehrsehr teuer und ich halte den dunklen November für keine gute Idee, dorthin zu fahren. Island hat Farben, die du vorher noch nie gesehen hast. Im November sind die allerdings auch nicht vorhanden.

Moskau ist eine der teuersten Städte der Welt und auch dorthin würde ich nicht in den Wintermonaten reisen.

Ich empfehle Istanbul. Es gibt günstige Flüge, die Hotelauswahl ist riesig (sollte aber vorgebucht werden), das Wetter kann im November noch richtig gut sein und als geübte Individualreisende werdet ihr euch da sicher zurecht finden.

Das Hotel Orient Mintur z. B. ist preiswert und trotzdem Altststadtnah, liegt aber in einem etwas speziellem Viertel. Alleinreisenden Damen würde ich es nicht empfehlen, ihr seid aber offensichtlich ein Paar.

Lissabon wäre vermutlich (hoffentlich!) auch im November noch eine Reise wert. Näheres könnte ich Dir Mitte November sagen, ich fahre selber am 29.10. zum 1. Mal dahin.

Was möchtest Du wissen?