Beschilderung in Japan, ist es überhaupt möglich sich als Tourist zurecht zu finden?

2 Antworten

Also, es ist spielend leicht sich in den Städten zurecht zu finden, wenn man über Folgendes verfügt: 1. Stadtplan (einen einfachen gibt's in den meisten Hotels), 2. Streckenplan der S- und U-Bahnen (gibt's kostenlos in den Bahnhöfen). Und das Schönste: alles gibt's auch in lateinischer Schrift, bzw. in Englisch. Man sollte allerdings auch wissen, wenn man aus den Bahnhöfen heraus kommt, wo Norden und Süden, bzw. Westen und Osten ist. Das ist eigentlich alles!

Also, ich weiß von einer Freundin, die sich relativ schwer getan hat und im Endeffekt ganz froh war, dort eine Familie zu kennen, die ihr dann viel geholfen hat. Ansonsten, meinte sie, hätte ise sich kaum zurecht gefunden. Die Schilder versteht man gar nicht, fragen sei schwierig, da manche nicht besonders gut Englisch können etc. Es sei ein riesiges Abenteuer, im Endeffekt ginge es aber mit Händen und Füßen - und dem Lonely Planet:-)

Was möchtest Du wissen?