Bekommt man den City Pass für San Francisco günstiger vor Ort?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise sind die City Pässe nicht teurer, wenn man sie über Reiseveranstalter bucht. Am Flughafen bekommst du ihn nicht, zumindest ist nicht der Transfer in die Stadt inkludiert. Auch die City Pässe, die du über Veranstalter buchst, musst du vor Ort einlösen. Meist an den Stellen, in denen du durch diese Card Vergünstigungen erhältst. Cable Car und andere Bahnen gehören nicht dazu. Viel Spaß in dieser tollen Stadt!

Die Cable Cars gehören natürlich mit zum Leistungsumfang des Passes, du kannst aber den City-Pass-Gutschein (über einen Reiseveranstalter gebucht) dort nicht umtauschen.

0

Ein Blick auf die offizielle Seite von CityPass zeigt Dir den aktuellen Preis dafür an - einfach mal vergleichen, was dann günstiger ist! Dort findest Du auch die Adresse der Ausgabestelle und alle Informationen, was der Preis des Passes alles inkludiert! http://www.citypass.com/san-francisco

Cable Car Fahrten gehören sehr wohl zum Umfang des SanFrancisco City Passes - sogar 'unlimited', auch alle Busfahrten der Muni! Nur die Fahrten mit den Vorort-Zügen der BART sind darin nicht enthalten! Je nachdem, wo Euer Hotel ist, lohnt sich der Pass vielleicht schon wegen dieser unbegrenzten Fahrten - aber es gibt ja noch einiges mehr damit zu entdecken ...

Viel Spaß in dieser tollen Stadt!

Wohin an meinem 18. Geburtstag?

Ich werde bitte August 18 Jahre alt und reise für mein Leben gerne. Nun habe ich 4 Tage Zeit mit meinem Freund an einen tollen Ort zu reisen. Da ich in einem Reisebüro arbeite habe ich schon viele Ideen, kam jedoch noch nicht zu einem Entschluss. Dachte zuerst an London oder Amsterdam, entschied mich aber dagegen weil ich lieber in eine Stadt mit Strand möchte.

Ideen: Palma de Mallorca, Split, Malaga

Habt ihr weitere Ideen? Barcelona kommt nicht in Frage..

Vielleicht habt Ihr bereits Hoteltipps. :) Ich bin euch dankbar.

...zur Frage

Lieber 2 Wochen Kalifornien oder die Westküste runter?

Hallo Ihr Lieben,

ich war schon ein paar Mal in den USA/Kanada, allerdings immer eher Rocky Mountain Gegend oder Neuengland. Ich würde wirklich gerne mal nach Kalifornien, reise aber alleine diesmal (2 Wochen im Juli). Meine Frage richtet sich an alle, die schonmal in San Francisco waren: würdet Ihr mir eher empfehlen, dort 10 tage zu verbringen und den Rest in Los Angeles (da besuche ich dann einen Freund)? Also meint ihr, dass das von der Zeit her ok ist, oder ist es ein bisschen viel Zeit nur für diese Gegend? Meine Alternative wäre es nämlich, nach Seattle zu fliegen, dort 3 Tage zu bleiben, dann Portland...dann von da aus richtung Süden (entweder mit Amtrak oder mit Flieger) und dann 4 Tage San Francisco und 4 Tage Los Angeles.

Bei der ersten Variante habe ich etwas Sorge, dass ich dann vll etwas zu viel Zeit dort hätte und es sich vll nicht lohnt. Bei der zweiten Variante befürchte ich das Gegenteil (für jede der Städte "nur" 3 bis 4 tage...wenn man auch Nationalparks besuchen will etc).

Vll kann mir ja hier der/die ein oder andere was dazu empfehlen :)

LG diana

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?