Bekomme ich eine Entschädigung wenn mein Flug Verspätung hat?

6 Antworten

Ja es kommt natürlich auch auf die Gründe der Verspätung an. Es gibt Fälle von "höherer Gewalt" )Wetter, etc. wo es keinen Anspruch auf Erstattung gibt. Genaueres findest du in der EU Fluggastrechte Verordnung. Der erste Schritt wäre erstmal die Anspüche bei der Fluggesellschaft geltend zu machen. In der EU Fluggastrechteverordnung sind auch die Höhe der Entschädigung festgelegt. Und dann kannst du ja sehen, ob das passt, wenn die Fluggesellschaft anwortet. Und dann kannst weitersehen, ob du einen der professionellen Anbieter einschaltest.

Mach den Anspruch auf Entschädigung einfach mal geltend. Ich habe das letztens wegen der Flugverspätung eines Weiterflugs von Bahrein nach Frankfurt hier gemacht: http://www.claimflight.de. Die haben mit alle Arbeit abgenommen und ich habe Geld zurück bekommen.

Tag, ja nach EU-Recht hast du bestimmte Ansprüche je nach Flugstrecke und Ursache bzw. Dauer der Verspätung (das hat gar nichts mit eventuellen Versicherungen zu tun, das ist (sorry Melly) Quatsch). Soweit ich weiß, sind Fälle höherer Gewalt ausgeschlossen (was ja erst mal von der Fluglinie zu beweisen wäre). Aber es gibt natürlich bestimmte Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen:

Gib einfach mal in den relevanten Seiten (Beispiel: http://www.flightright.de/ihre-rechte/flugverspaetung-entschaedigung) deine Flugnummer und die Verspätung ein, dann siehst du das Ergebnis.

Ich hatte das letztes Jahr bei einem Rückflug von Denver nach München, der sich um fast einen Tag verschoben hatte (Icelandair, Übernachtung in Reykjavík, Rückflug über Kopenhagen nach München). Insgesamt kein Spaß... 

Wir haben uns ein Musterschreiben aus dem Internet heruntergeladen, die nötigen Daten eingetragen, das Schreiben an Icelandair geschickt, und in 2 Wochen hatten wir pro Person anstandslos eine Erstattung von 600 Euro (Flugpreis pP 1200 Euro; Langstreckenflug mit Verspätung über 6h). Letztendlich fanden wir das gar nicht sooo schlimm :-)

Ich wünsche viel Glück, einfach mal auf einer Webseite prüfen und das Ganze in Ganz bringen.

genau so ist es

1

Wir sind mit Air India am 20 04 2016 mit 4std Verspätung Delhi nach Wien geflogen . Wie ist mit Entschädigung ?

...zur Frage

13 Stunden Verspätung mit American Airlines von Hawaii nach Berlin

Ich bin mit American Airlines/ Air Berlin von Berlin (TXL) nach Hawaii (Lihue) und zurück geflogen. Die Tickets habe ich in einem deutschen Reisebüro bestellt. Auf dem Rückflug hatte ich von Lihue nach LA 2 Std. Verspätung. In LA ging es dann mit British Airways nach London und von da nach Berlin. Statt morgens um 7:00 war ich abends um 20:00 Uhr in Berlin => 13 Std. Verspätung. Ich habe American Airlines diesbezüglich angeschrieben. Sie haben mir einen Gutschein für einen Flug im Wert von 200,- $ zugeschickt, den ich innerhalb der nächsten 12 Monate einlösen muss. Ich habe mal etwas herumgesucht und habe herausgefunden, dass ich wesentlich mehr als Schadenersatz erhalten müsste. Auf meine 2 letzten Mails hat AA bisher nicht reagiert. Kann mir jemand sagen, wie hoch mein Anspruch ist und auf welche Quelle ich mich beziehen kann? und hat jemand Erfahrung, wie man mit der "Nichtreaktion" von AA umgehen kann? Vielen Dank!

...zur Frage

Entschädigung bei Flugverspätung von American Airlines

Hallo, ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen. Mir ist folgendes Widerfahren: Als ich meine Heimreise von JFK über ZRH nach VIE angetreten habe drehte die Maschine nach einer Stunde Flug über dem Atlantik um und kehrte nach JFK zurück. Begründung war ein technisches Gebrechen. Am JFK Airport habens sie uns einen Voucher für Verpflegung (20$) gegeben. Weiters haben sie einen späteren Ersatzflug angeboten - 1. Ordnungsgemäße Abflugszeit war 1800 - Ersatzflug ging dann gegen 00:00 (nach mehrmaligem "delay") in die Luft --> 6 Std verspäteter Abflug. In Zürich habe ich natürlich meinen Ordnungsgemäßen Anschlussflug verpasst und wieder einen Voucher zur Verpflegung (20CHF) erhalten. Weiters wurde ich für den Ersatzflug ZRH - VIE nicht verbucht (warum auch immer, anscheinend haben sie auf mich vergessen). Nach einer Stunde in Zürich am Schalter haben sie mir dann gesagt dass heute alle Maschinen nach Wien voll ausgebucht sind und gaben mir die Möglichkeit über München zu fliegen was ich auch schließlich tat. Ordnungsgemäße Ankunft in Wien wäre um 12:55 gewesen, tatsächliche Ankunft war um 20:30.

Welche Ansprüche kann ich nun geltend machen und was würde mir als Entschädigung zustehen? An wen wende ich mich (eventuell onlineformular)?

(Distanz über 3500km und Verspätung mehr als 5 Std.)

Vielen Dank im Voraus Laurenz

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?