Bei welcher Hotelkette habt ihr die Erfahrung gemacht das "der Gast wirklich König" ist?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Moin rauschi,

die hier von zwei UserInnen aufgezählten Hotelketten sind natürlich die Crème de la Crème; wirklich teuer und im Oriental muss man aufpassen, dass einem bei all dem Schick und freundlichen Gegrinse des Servicepersonals nicht schon der sündhaft teure Tee im Halse stecken bleibt!;) Das Shangri La finde ich im übrigen auch ganz toll, kam allerdings erst einmal in den Genuß. In diesen Hotelketten ein Schnäppchen zu ergattern, dazu gehört ne Menge Glück.

Ich finde die Hotelkette Motel One klasse; zentral, hipp und bezahlbar und den Service empfinde ich als äußerst natürlich, fröhlich und ansprechend (ich kenne natürlich nicht alle Häuser). Schau mal: http://www.motel-one.com/de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
moglisreisen 13.03.2013, 13:11

ps In welchem Hotel bist Du denn gerade?

1

Die besten Erfahrungen habe ich mit einem Haus der Shangri La Kette im Oman gemacht. Normalerweise mehr als hochpreisig hatte ich das Glück, 2x über ein Online-Buchungsportal absolute Schnäppchen für mich und meine Familie zu ergattern. Das hat sich jedoch überhaupt nicht in einer etwa schlechteren Betreuung niedergeschlagen!

Als bei der Ankunft unsere Zimmer noch nicht fertig waren, bekamen wir erst einmal einen leckeren Willkommens Cocktail und einen (ebenfalls kostenlosten) kleinen Lunch in der Pool Bar (immerhin für 4 Pers.) . In meinem Zimmer wartete dann als Entschädigung für die Wartezeit noch zusätzlich eine Flasche Rotwein auf uns! Wir waren für 3 Tage zu Beginn einer Rundreise dort und fühlten uns die gesamte Zeit absolut 'gepampert'.

Am Ende der Rundreise (obwohl wir die letzten Nacht in einer ganz anderen, sehr einfachen Unterkunft übernachtet hatten) konnten wir dann sogar noch den ganzen Tag bis zu unserem Abflug spät am Abend im Poolbereich (mit kostenlosen Duschen, Handtüchern, Wasser mit kleinen Snacks und der Möglichkeit, sich umzuziehen) dieses Hotels verbringen! Das ist jetzt vier Jahre her und wir bekommen noch jedes Jahr eine Weihnachtskarte und Gratulation zum Geburtstag!

Als ich ein paar Monate später noch einmal dort war, bekamen wir - obwohl die Eincheckzeit noch lange nicht erreicht war, sofort eins der fertigen Zimmer zugewiesen, wo wir uns aufhalten konnten, bis auch das zweite fertig war incl. Cocktails und Lunch...

Bei einem ebenfalls so gebuchten Haus der gleichen Kette in Asien konnte ich die gleichen Erfahrungen machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weniger bei einer bestimmten Kette als bei den individuellen Hotelbetreibern. Ein gewissen Level vorausgesetzt, bist du in kleineren Hotels wahrscheinlich besser aufgehoben, wo man dich als Gast wirklich wahrnimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab im etwas gehobenen Preissegment gute Erfahrungen mit den Hilton-Hotels gemacht und im Normalpreissegment mit Best Western. Wobei man bei letzteren auf Rundreisen tatsächlich Unterschiede zwischen den einzelnen Hotels erkennen konnte, gerade auch was Sauberkeit anging. Das hängt nämlich wirklich ganz entscheidend von der Führung des einzelnen Hotels ab. Der Service und die Ausstattung war eigentlich immer durchgehend gut. Einen einzigen "Ausreißer" hatten wir mal in Montreal, da ließ die Freundlichkeit des Barpersonals ein bißchen zu wünschen übrig, aber das war eher die Ausnahme, die die Regel bestätigt, daß man in allen anderen Hotels dieser Kette gut aufgehoben war.

Ansonsten kenne ich Leute, die regelrechte Fans der RIU-Hotels sind und die nur diese Kette buchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, ob sich der Gast wie ein "König" fühlt, das hängt doch ganz davon ab,was er denn als "König" zu bekommen wünscht :

Möchte er, dass man ihm "die Füße küsst", ihm stetig die "Kissen auffschüttelt und ihn sanft mit Eiderdaunendecken zudeckt, das Bad einlässt und ihm in die goldene Wanne hinein -und auch wieder heraushilft, ihn mit Seidentüchern abtrocknet, den gekühlten Champagner reicht , ihm die Koffer ein-und auspackt usw..usw..usf..,

dann wird er sich in den 4* RIU - und ähnlichen Häusern wohl n i c h t ganz wie ein König fühlen ....

Ich dagegen habe schöne RIU -Häuser wahrhaft genossen, mich auch in Hilton-Hotels ( auf Rundreisen in Schottland und Südengland) fast royal gefühlt und in einem - für mich altehrwürdigen!!- 4* Haus in Pontresina /Schweiz war ich für einen Tag und eine Nacht eine" Königin"......

In den Luxushäusern, von denen hier schon die Rede war, arbeitet ganz sicher in allen Bereichen (psychologisch ?) gut geschultes Personal, das einen Blick für "s e i n e" Gäste hat - da bleibt einem bestimmt schon einmal , wie @moglisreisen es richtig sagte, das teure Getränk im Halse stecken, wenn man sich vom d e v o t lächelnden und ebenso buckelnden Personal ( musternd) angeschaut fühlt.... ('mal im ADLON beim (n u r ) Kaffeetrinken erlebt ...fühlte mich unbehäglich ....

Danke- da kann ich auf's königliche Fühlen verzichten ...ein schönes 4* Schlosshotel in MV z.B. , wo man mich freundlich und aufmerksam nach meinen Wünschen fragt und mir diese -mehr als nur prompt- erfüllt, das ist dann mein kleines Königreich......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
reiserolf 13.03.2013, 17:19

Hi,

genau dieses devote Gefühl habe ich in den genannten Häusern NICHT. In einem Mandarin kuscht niemand sondern man ist Gast und wird mit einem freundlichen Lächeln suverän bedient. Aber das alles ist selbstverständlich vom persönlichen Empfinden abhängig.

bye Rolf

5

Mit die schönsten und exklusivsten Aufenthalte hatten wir in den Hotels der Jumeirah Hotel Gruppe in Dubai, wie das Burj al Arab, das Jumeirah Beach Hotel und das Mina a Salem. Das Servicepersonal im gesamten Hotelbereich ist bestens geschult, aber natürlich, hilfsbereit und sehr nett, so dass wir uns über den gesamten 3 wöchentlichen Aufenthalt mehr als wohl gefühlt haben. Das Hotelmanagement besteht meist aus Europäern und vielfach aus Deutschen. Deutsche Menschen sind im arabischen Raum immer noch sehr angesehen und auch gern gesehene Gäste

Die Jumeirah Hotel Gruppe expantiert inzwischen Europa- und Weltweit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nanuk 14.03.2013, 12:11

ManiH - Willst Du mir sagen, Du hast im Burj el Arab gewohnt und schimpfst andererseits über den hohen Kaffeepreis in der Schweiz ?

3
ManiH 15.03.2013, 22:06
@Nanuk

Eine sehr überteuerte Tasse Kaffee in einem normalen kleinen Café ohne besonderes Ambiente in der Schweiz hat etwas mit Preis-Leistung zu tun.

Wie du selbst geschrieben hast, gibt es den Kaffee im Emirates Palace mit echtem Gold verziert, aber es gibt auch meist ganz besondere Kaffee- Teesorten und auch besondere Tortenstücke, (kleine Kunststücke) und Anderes. Das Emirates Palace, wie auch der Burj al Arab ist in keinster Weise mit einem normalen Kaffeehaus in der Schweiz zu vergleichen.

Daher war der hohe Kaffeepreis nicht angebracht und insbesonders nicht Preis-Leistungsgerecht.

2

ciao - ich bin sehr gut gefahren - per dato - mit den VIME-Hotels.

Allerdings ist zu bemerken, dass man das Hotel nicht über einen Anbieter buchen sollte, meines Bemerkens nach sind die dort angebotenen Hotels immer jene, die kurz vor der Renovierung stehen..... Es gibt die VIME-Vip-Card, mit der man Sonderkonditionen bekommt, die in Preisnachlässen, Up-grades nach mehreren Inanspruchnahmen, kostenlosem Benutzen des Golf-Courses, etc. bestehen,

http://www.vimehotels.com/de/

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rauschi 18.03.2013, 08:30

Das ist ein wirklich toller Tipp - vielen Dank!

0

Hi,

Shangri La, Mandarin Oriental (meine Lieblinge) und Ritz Carlton. Trotzdem hängt die Qualität des Hauses immer noch von der individuellen Führungsqualität des GM ab.

Wer einmal für einen längeren Zeitraum in einem Mandarin Oriental Haus gewohnt hat, tut sich danach mit der Qualität anderer Häuser eher schwer. Allerdings macht einem der Preis das Wechseln leichter :-)

bye

Rolf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ManiH 13.03.2013, 21:31

Das Oriental kennen wir aus unseren früheren Thailand Aufenthalten und haben es als stilvolles, elegantes Hotel mit thailändischen Flair und ausgezeichnetem Service kennengelernt, was, wie wir finden, auch den besonderen Reiz und die Anziehungskraft des Hotels ausmacht.

2

Ich persönlich habe gute Erfahrungen mit NH Hotels und Melia gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die RIUs sind in der 4-Sterne Klasse meiner Meinung nach die allerbesten, dort wird man wirklich wie ein König behandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaufe doch ein Hotel, dann bist du -wenn vom Charakter geeignet- der King!! MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dospassos 02.04.2013, 19:15

Recht so, endlich redet mal jemand Klartext. DH.

1

Was möchtest Du wissen?