Bei welchen Fluglinien kann man XL Sitze buchen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du meinst mit XL-Sitzen schon die, die einfach mehr Beinfreiheit bieten, oder? Die bieten sonst keinen Vorteil. Die werden eigentlich von den meisten Fluglinien gegen Gebühr angeboten. Oft liegen die jedoch bei der Küche oder der Toilette, d.h. man hat immer irgendwelche Leute vor der Nase stehen, die sich die Füße vertreten wollen (äußerst unangenehm). Hatten wir bei der damaligen LTU, das war unerträglich. Also darauf achten, eine davon entfernte Reihe zu nehmen (gibt es nicht so viele). Ich schaue immer vorher bei http://www.seatguru.com/ nach. Enthält die Sitzplatzverteilung sehr vieler Fluglinien und Flugzeugmodelle.

Tuifly bietet auch XL Sitze an!

XL-Sitze sind die Sitze am Notausgang. Angeboten wird das von sehr vielen Fluggesellschaften. Die XL-Sitze müssen bei Vorausbuchung mit EUR 20,00 bis EUR 25,00 bezahlt werden. Auf der Langstrecke (nach Übersee) nehmen Condor und Air Berlin EUR 50,00 bis EUR 70,00 pro XL-Sitz. Bei Air Berlin ist die XL-Sitz-Buchung nur dann kostenlos, wenn man die Goldcard hat.

Behinderte, Kinder und ältere Leute dürfen übrigens nicht am Notausgang sitzen. Selbst bei einer Vorausbuchung würde man auf einen anderen Sitzplatz gesetzt.

Stimmt für AB. Wenn Sie eine AB-Service/ Kunden-Card oder eine gute VISA-Card haben, dann werden die Kosten übernommen. Wenn Sie einen Behindertenausweis haben, dann ist auch für die Sitzreservierung für die Begleitperson kostenlos; und nicht nur bei der AB! MfG

Was möchtest Du wissen?