Beeinflussen Online-Buchungen die Flugreisebranche?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mittlerweile buche ich auch zu 90% online. Manchmal gibt es aber Fälle, wo ich auf eine Beratung nicht verzichten kann. Das ist meist bei Gabelflügen der Fall oder wenn ich eine Zwischenlandung nutzen möchte. Bei diesen Fällen ist ein Reisebüro unverzichtbar und ich schätze den persönlichen Service dann sehr und bezahle ihn auch gerne!

ich buche seit Jahren nur online! Ich kann mich dann selbst schlau machen und mir die besten und günstigsten Tarife und Verbindungen aussuchen. Und ausserdem halte ich von Reisebüros und deren Berater nicht sehr viel und verlasse mich nicht auf sie. Habe ich aber schon gemacht bevor es Internet gab und mich jeweils gleich bei der Airline mit Flugplänen eingedeckt.

Aber ich muss zugeben - es kann etwas Zeitaufwendig sein. Und man muss mittlerweile aufpassen, im Internet wird mit allen Tricks gearbeitet. So hatte ich es vor kurzem bei einer namhaften Airline (also nix Billigflieger), dass das Ticket des gesuchten Tages mit jedem Klick teurer wurde. Ein paar Stunden später war es dann wieder auf dem niedrigsten Stand!

travelworker34 14.08.2009, 12:06

Das ist aber ganz normal, dass der Ticketpreis sich ändert. Flugticket-Preise werden schon lange nach Angebot und Nachfrage verkauft. Wird eine Verbindung öfters angefragt, ändert sich der Preis nach oben. Bekommt die Airline den Flieger nicht voll, geht der Preis in den Keller.

0

Ich habe aber schon die Erfahrung gemacht, dass ich eine Reise, die ich online nicht mehr bekommen hätte, übers Reisebüro bekommen habe, weil die ihre speziellen Connections beim Veranstalter hatten. Auch Flüge habe ich im Reisebüro schon billiger erhalten als online auf der Webseite der Fluggesellschaften, u.a. den diesjährigen Flug in den Urlaub (der online zu diesem Tarif nicht mehr verfügbar war, fürs Reisebüro aber schon erhältlich, als die angefragt haben). Die haben halt doch ihre Flug-Spezialisten im Reisebüro. Man ist als Internetprofi eben kein Reiseprofi, sonst könnten die Expedienten sich ihre Ausbildung ja sparen.

travelworker34 14.08.2009, 12:21

Grundsätzlich richtig aber warum wird eigentlich immer behauptet, dass in einen Online-Reisebüro keine Reiseprofis arbeiten? Bei uns im Callcenter der Onlineabteilung arbeiten nur ausgebildete Reisefachleute mit sehr viel Know-How und Beziehungen zu den Flug- / Reisegesellschaften. Sind wir da wirklich allein auf weiter Flur oder ist das vielleicht eine Mär der Reisebüros, die keine Online-Dependanz haben und Online-Reisebüros damit in ein schlechtes Licht rücken wollen?

0

Du hast zum Einen Recht und zum Anderen Unrecht. Es gibt auch Rates und Angebote, die du nur im Reisebüro bekommst.

Geschäftlich wird bei uns nur über Reisebüro gebucht (ok, wir haben auch eine eigene Filiale mit 15 Personen, die ausschließlich für uns arbeitet) und privat buche ich auch ab und an einen Flug im Reisebüro aber auch im Internet oder bei der Lufthansa telefonisch.

Die Qualität der Beratung im Reisebür hängt natürlich von vielen Faktoren ab....gab es kürzlich eine recht umfangreiche Diskussion hier. http://www.reisefrage.net/frage/warum-wird-man-in-reisebueros-oft-nur-unzureichend-beraten-bzw-bekommt-nur-angebote-von-der-stange

Flugpreise sind mal im Reisebüro und mal im Internet billiger. Solange es um eine einfache Buchung z.B. nach Malle oder Antalya geht, kann man das problemlos selbst im Internet buchen. Wenn es aber z.B. ein Flug von Düsseldorf nach Los Angeles mit einem Tag Zwischenstop in Miami sein soll, dann den Rückflug von Las Vegas nach Frankfurt - ja dann ´sollten die Profis vom Reisebüro ran und ihre Erfahrungen mit speziellen Angeboten einbringen.

Ich buche seit Jahren auch meine Flüge online in der Reihenfolge: 1. Land, Gegend, Ort aussuchen 2. Alles im "seriösen" Bewertungsforum checken 3. Hotel wählen 4. Flug suchen 5. (Meist) online bestellen.

Über ein seriöses Reisebüro nur dann, wenn ich mich bei der Online-Buchung unsicher bin. Mir ist eine gute -mit weitem Sitzabstand- Fluggesellschaft lieber, als die billigste Airline.

MfG

In den meisten Fällen ist Online buchen besser. Ich muss aber zugeben, dass in manchen Fällen der Berater im Reisebüro auch mal einen Flug findet, den man Online nicht bekommt.

An der Umfrage habe ich teilgenommen. Bin auf das Ergebnis gespannt ;-)

Was möchtest Du wissen?