baucht meine Frau (Türkische Staatsbürgerin und seit 30 Jahren in Deutschland ein Visa für Kenia

3 Antworten

grundsaetzlich bei der Visumregelung gilt, dass es nicht wichtig ist, wo und wie lange man sich aufhaelt oder lebt, ganz allein die Staatsangehoerigkeit zaehlt, und da informieren dann die Konsulate des einzelnen Landes

Klar braucht sie ein Visum, so wie auchim übrigen jeder Deutsche !

Türkei steht nicht auf der Liste( der Kenianischen Botschaft in Berlin) der Länder, die kein Visum brauchen. Aber auch nicht auf der Liste, die ein spezielles brauchen. Also ein ganz normales, das 40,00 € kostet. Auf dieser Seite steht übrigens auch ganz genau, wie das Geld und der Antrag einzureichen sind. Deutsche u. andere EU-Länder können auch direkt bei der Einreise am Flughafen in Kenia ein Visum bekommen (Antrag vorher ausgefüllt ausdrucken und mitnehmen). Kostet das gleiche. Weiss allerdings nicht, ob das auch für türk. Staatsbürger gilt.

Möglichkeiten für Mexikanerin für ein Aufenthalt in Deutschland?

Hallo Liebe Community,

meine Freundin - kennen gelernt während eines Aufenthalt in Mexiko - möchte spätestens im Februar besser schon im Dezember nach Deutschland kommen um einen Sprachkurs zu belegen. Sie ist 23 Jahre alt und studiert dort im vorletzten Semester Medizin. Sie hat nicht vor zu arbeiten oder irgendwelche Dinge in Anspruch zu nehmen. Sie will lediglich die Sprache lernen und Zeit mit mir verbringen. Ich habe nun schon sehr viel gelesen aber es herrscht weiterhin Unklarheit.

Könnte sie ein Visum in Mexico-City beantragen und dann die 90 Tage, die sie die ohne Visum einreisen kann, einreisen und auf den Antrag warten? (Der dauert aktuell wohl 4 Monate).

Welche Möglichkeiten gibt es vielleicht außer des Beantragen eines Aufenthalt für Sprachkurs?

Könnte sie ein Visum auch für ein der Schengen-Staaten beantragen und dann dennoch in Deutschland für den genannten Zeitraum leben?

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn Ihr all meine Fragen beantworten könnt. Und bin dankbar für jegliche Tipps und Informationen.

Vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?