baucht meine Frau (Türkische Staatsbürgerin und seit 30 Jahren in Deutschland ein Visa für Kenia

3 Antworten

grundsaetzlich bei der Visumregelung gilt, dass es nicht wichtig ist, wo und wie lange man sich aufhaelt oder lebt, ganz allein die Staatsangehoerigkeit zaehlt, und da informieren dann die Konsulate des einzelnen Landes

Klar braucht sie ein Visum, so wie auchim übrigen jeder Deutsche !

Türkei steht nicht auf der Liste( der Kenianischen Botschaft in Berlin) der Länder, die kein Visum brauchen. Aber auch nicht auf der Liste, die ein spezielles brauchen. Also ein ganz normales, das 40,00 € kostet. Auf dieser Seite steht übrigens auch ganz genau, wie das Geld und der Antrag einzureichen sind. Deutsche u. andere EU-Länder können auch direkt bei der Einreise am Flughafen in Kenia ein Visum bekommen (Antrag vorher ausgefüllt ausdrucken und mitnehmen). Kostet das gleiche. Weiss allerdings nicht, ob das auch für türk. Staatsbürger gilt.

Was möchtest Du wissen?