Bangkok – ruhiges Hotel wanted!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Frage ist kaum zu beantworten - was ist für dich "zentral" (in Bangkok gibt es so gesehen nicht so etwas wie einen "Stadtkern"), und was stellst du dir unter "ruhig" vor? Eine ruhige Umgebung, was eher schwer zu finden sein dürfte, oder ein ruhiges, sprich eher kleineres oder familiäres Hotel? Natürlich gibt es Nebenstraßen, die sicher etwas ruhiger sind als manch andere, aber "Ruhe" und "Bangkok" widersprechen sich auch in meinen Augen...

Naja, das eine Großstadt wie Bangkok nie so ruhig sein wird wie ein Dorf bei uns auf dem Lande ist klar. Dennoch: Ne Nebenstraße wäre, relativ gesehen, ja schon ein Anfang. Zentral heißt, es wäre schön, wenn es nicht am Rande der Stadt läge, sondern evtl. ein paar Restaurants und Sehenswürdigkeiten erreichbar wären, das ich da ohnehin noch rumfahren muss, ist mir schon klar. Familiär, ja, wäre auch nett!

0
@sandburgenbauer

Ich denke, dass ein Hotel am Fluss am ehesten deinen Vorstellungen entsprechen würde. Die Empehlung von Marie mit dem Navalai finde ich deshalb auch nicht schlecht, wenn es etwas familiärer sein sollte. Vom Fluss aus kann man viele Sehenswürdigkeiten gut erreichen, und wenn es eines in Bangkok immer und an jeder Ecke gibt, dann sind es Restaurants oder Garküchen, egal, wo man gerade wohnt! ;-) Auch eine Unterkunft auf der Thonburi-Seite, also auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses, stelle ich mir etwas ruhiger vor. Meiden würde ich z.B. eine Unterkunft rund um die Sukhumvit Road, da dieser Stadteil ziemlich modern und unpersönlich ist und von den typischen Sehenswürdigkeiten recht weit entfernt. Khaosan muss man sich meiner Meinung nach auch nicht antun, gerade abends ist dort ziemlich viel los. Solltest du es ganz familiär wünschen und auch auf jeglichen Komfort zugunsten eines sehr niedrigen Preises und einer absolut persönlichen Atmosphäre verzichten wollen, ist mir noch das Sala Thai Guesthouse eingefallen. Liegt in der Tat sehr ruhig in einer ganz kleinen Nebenstraße nähe Goetheinstitut, hat sehr einfache Zimmer ohne AC und mit Gemeinschaftsbad. Muss man mögen, aber für ein paar Tage ist das vielleicht auch mal ok. Ansonsten kann ich dir bezüglich familiär leider keinen weiteren Tipp geben, ich hab mich auch in großen Hotels, die an einer Hauptstraße lagen, immer wohl gefühlt. Vom Lärm außenrum bekommt man auch in diesen Hotels dank gut isolierten Fenstern auch nicht so viel mit.

0

Bangkok und ruhig - das schließt sich gegenseitig aus.

Mensch, du bist ja streng! Es gibt doch auch ein paar ruhigere Ecken z.B. am Chao Praya Fluss. Mir wurde dort jedenfalls das Navalai River Resort empfohlen. Sie haben dort derzeit noch Eröffnungsangebote und somit ist das ganz noch bezahlbar. http://www.navalai.com/

0

Was möchtest Du wissen?