Badestrände in Israel?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einfach: Eilat wie die andere 2 schon gesagt haben.

Mann kann sich daneben überlegen um auch mal ein Ausflug in Jordanien nach Petra zu machen. Sehr schön und besonders.

Eilat selber ist (finde ich) nicht so besonders. Am Strand ist es zwar OK, mit eine große Auswahl an Hotels, Strand und Laden, aber kulturhistorisch ist es nicht viel.

Super ist das Wetter immer.

Ein Empfehlenswerte Strand finde ich Dolphin Reef Eilat. Nicht für Flipper aber weil die Leute da total Cool sind. Laufen z.B. Huhner auf dem Strand und es ist so ein bißchen ein Ark von Noah gefühl.

Wenn Sie Ruhe haben wollen, gehen Sie übrigens am besten auf Wochentage nach Eilat. Im Wochenende wird es plötzlich ganz voll mit Leute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von azuka80
12.03.2011, 21:24

Danke für die Antwort!

0

Hallo, Eilat würde ich auch sagen aber es gibt noch viel mehr als Strand und Sonne, es gibt einen schönen Basar. Daneben gibt es den Lunapark oder die Stadt der Könige, ein Abenteuerpark, im Park ist für jeden etwas dabei. Ausgestattet mit modernen Technologien und fantasievollen und fesselnden Attraktionen, sowie ein dreidimensionales Imax-Kino. Man kann von Eilat aus auch schöne Ausflüge mit dem Kamel oder dem Geländewagen unternehmen, z. Bsp. in die Edom Berge. Oder ganz einfach, Strand, Tauchen, Schnorcheln u.s.w.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Tel Aviv ist schon OK. Das Wetter ist nicht so Gut wie Eilat, aber wenn's dann ung 20 grad ist, ist es auch in Tel Aviv sehr gut am Strand liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne "nur" das Mittelmeer. Da war es überall klasse. Tel Aviv ist cool da der Strand direkt bei der Stadt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?