Backpacking in Kuba oder Thailand?

4 Antworten

Wenn du so viel Zeit hast, würde es sich natürlich lohnen eine Thailand Rundreise zu machen. Ich war zwar selbst nie dort, aber viele Freunde von mir und was ich da mitbekommen habe klingt echt traumhaft.

Problematisch ist natürlich die zu der Zeit herrschende Regenzeit. Aber du sagst ja das macht dir nichts.

Wenn du zu dieser Zeit nicht in ein allzu heißes Land willst, kannst du dich ja auch mal in Europa umschauen. Hier gibt es auch wunderschöne Ecken.

Du könntest z.B. eine Europa Rundreise machen und verschiedene Länder abklappern.

Die Welt steht dir offen und du hast noch eine Menge zu erkunden!

Ich würde dir eine Rundreise alleine als Frau auch eher Thailand empfehlen als Kuba.

Aber was ist mit Bali? Bali hat zu dieser Zeit die beste Reisezeit. In Verbindung könntest du noch Singapur, Kuala Lumpur besuchen.

Junge Leute und Backpacker findest du sowohl in Thailand als auch in Bali.

Ich stimme Melly voll zu! Du solltest ernsthaft Bali sowie die benachbarten Inseln Lombok und die Gilis in Betracht ziehen. Das ist die beste Reisezeit und Backpacker sind da auch genügend unterwegs. Thailand ist natürlich auch top, aber die Reisezeit ist alles andere als optimal. Zu Kuba kann ich nichts sagen.

0

Kuba ist sicherlich auch ein schönes Land. Denke aber dass Thailand sicherer als Kuba ist. Gerade wenn man als Frau alleine reist.

Denke aber dass Thailand sicherer als Kuba ist

Da denkst Du falsch. Kuba dürfte eines der sichersten Reiseländer überhaupt ein. Wenn man nicht gerade in Varadero unterwegs ist, dann genießt man auf Kuba eine Menge "persönlichen" Schutz. Vom Busfahrer bis zu den Vermietern. Zudem gibt es keine Beachboys, die Machos halten sich in Grenzen und die Leute sind noch freundlicher als in Thailand (ja, das geht).

2

Regenzeit in Thailand, wieviel Niederschlag bedeutet das wirklich und ist es ein Grund nicht zu reis

Wenn bei und Sommerferien sind, dann fängt in Thailand ja so langsam die Regenzeit an, richtig? Ist denn die Menge an zusätzlichen Niederschlag dort so eklatant, dass es wirklcih ein Grund ist nicht dort hin zu reisen? Unsere Reise ist zwar erst für September geplant, wie sieht es zu dieser Zeit aus?

...zur Frage

Ist Doxyciclin als Malariaprophylaxe genauso sicher wie Malarone oder Lariam?

Hallo! Habe gehört, dass man auch Doxyciclin statt Malarone oder Lariam als Malariaprophylaxe nehmen könnte. Stimmt das? Ist das Zeug billiger? aber doch hoffentlich genauso sicher, oder?

...zur Frage

Wo kann man in den Monaten Juli-September gut tauchen und hat dabei noch schönes Wetter?

Ich habe leider nur die Möglichkeit von Juli-September in den Urlaub zu fahren. Ich würde total gerne einen Taucherurlaub machen, d.h. Kurs+Taucherschein . Leider sind die bekanntesten Inseln wie Malediven, Mauritius oder Trinidad&Tobago in dieser Zeit nicht wirklich geeignet, da Regenzeit ist. Weiss jemand vielleicht wo man im Sommer gut tauchen kann und das Wetter gut ist?(außer Ägypten)

Vielen Dank

...zur Frage

Kuba / Dom Rep im September und Oktober bereisen?

Es geht mir um die Regenzeit und Hurrikans zu dieser Zeit. Ein paar kurze Regenschauer und Wind machen mir nichts aus, aber Dauerregen und heftige Wirbelstürme wären schon nicht so toll im Urlaub.

Wie schlimm ist das Wetter zu diesen Monaten in den beiden Ländern?

...zur Frage

Badeurlaub mit wunderschönen Stränden wo?

Im Sommer 2012 (August) wollen wir (Familie mit 3 halbwegs großen Kindern) einen richtig tollen Badeurlaub machen, die Frage ist nur- wo? Wir haben an die Malediven, an die DomRep, an Kuba usw. geadacht, aber irgendwie gibt`s immer wieder Problempunkte (Regenzeit im August in der DomRep. und auf den Malediven, Kuba im August zu heiß und eher für Rundreise geeignet usw. usw.). Hat irgendjemand den ultimativen Tipp für uns???? Vielleicht sogar noch mit Hotelempfehlung? Das Ziel ist egal, nur die Strände sollen traumhaft (!!!) sein. Wir freuen uns über jede Info! :)

...zur Frage

Malaria-Medikamente in Malaysia?

Ich war gestern beim Arzt und dieser hat mir ein Medikament zur Malaria Prophylaxe für meinen Malaysia Trip mitgegeben. Mein Freund hat bei seinem Arzt jedoch nur ein Notfallmedikament bekommen, falls dann wirklich etwas sein sollte. Ist eine Prophylaxe wirklich nötig? Ich bin ja froh, wenn ich geschützt bin, aber unnötig Medikamente in mich reinstopfen will ich dann doch nicht unbedingt...

Und noch eine Frage zur Medikamenteneinfuhr: Im Internet habe ich nur gefunden, dass man keine Aufputschmittel, Drogen usw. einführen darf. Ich nehme aufgrund meines Trainings drei versch. Tablette, das eine sind stinknormale Grünteekapseln, die anderen Multivitamintabletten und das andere etwas gegen unreine Haut. Ausserdem habe ich Asthma und deswegen auch Medikamente bei mir. Wird das ein Problem sein?

Und gibt es etwas dass in der Reiseapotheke ganz sicher nicht fehlen darf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?