Automuseum Stuttgart für Kinder geeignet?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo sabaideeee,

NA KLAR! Kommt natürlich darauf an wie alt deine Kinder sind und noch viel wichtiger, ob Jungs oder Mädels!

Für Mädels weniger, aber für Jungs..., aber hallo! Da brauch ich für meine noch nicht mal den Museums-Eintritt zu bezahlen; da reicht die Straße...;-) Meinem 3-jährigen muß ich gerade jedes einzelne Auto (Fahrzeugtyp) erklären. Während der Fahrt macht er mich ständig auf "Autos" aufmerksam, sei es ein Abschlepper vom ADAC, ein Müllwagen, ein "Zementmischer". Du siehst (liest), ist bei uns nicht langweilig im Auto...;-)

Ein ganzes Automuseum würde ihn definitiv überwältigen (aber auch schon damals meinen älteren Sohn). Also, auf geht`s - wenn du Jungs hast!:-)

Also meine Nichte hatte in diversen Technimuseen durchaus ihren Spaß und widerspricht auch weiterhin dem Klischee, weil sie sogar gut in Naturwissenschaften ist. Hängt halt vielleicht doch von den individuellen Interessen und von der häuslichen Förderung ab und ist nicht unbedingt geschlechtsspezifisch.

Welches Stuttgarter Museum meintest Du denn jetzt?

LG nach HH

0

Wenn du mit Automuseum das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart meinst, dann kann ich das voll bestätigen. Denn dort gibt es eine geführte Audio-Guide Tour. Auf diesem Audio-Guide ist auch eine extra Taste nur für Kids, d.h. alles ist kindgerecht erklärt. Ich häng dir auch mal den Link vom Museum mit an, da steht alles ganz genau drin, Anfahrtswege, Preise, Öffnungszeiten, Kinderprogramm etc. Und wenn ihr dann genug angeschaut habt und hungrig seid, dann kann ich euch auch das Restaurant dort sehr empfehlen.

Was möchtest Du wissen?