Auto fahren in Thailand?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du einen Mietwagen in Thailand zum selberfahren mietest, dann solltest Du dies nur von einer der großeb und bekannten Firmen, wie Avis, Hertz oder Budget tun. Bei diesen Firmen bekommst Du Autos in gutem Zustand und mit Versicherung und bei diesen Firmen kannst Du das Auto auch an anderen Orten abgeben, als Du es entgegengenommen hast. Diese Firmen verlangen aber auf jeden Fall den internationeln Führerschein von dem Mieter.

Auf die Frage, ob Du selber fahren solltest, würde ich aber auf jeden Fall NEIN sagen. Selbst, wenn Du schon mal in England den Linksverkehr getestet hast, es ist hier vollkommen anders in Thailand. Man kann es mit einem "geordneten Chaos" bezeichnen.

Ich würde Dir empfehlen, einen Mietwagen mit Fahrer zu nehmen, den Du über viele Reisebüros in Deutschland buchen kannst. So ein Auto mit Fahrer ist nur unwesentlich teurer als das Auto zum Selberfahren, aber die Vorzüge sind: der Fahrer kennt sich aus, Du verlierst keine Zeit durch suchen; Du kannst Dir die Gegend anschauen, musst nicht auf den Verkehr achten, wenn es Ärger mit der Polizei gibt, dann muss sich der Fahrer mit dem Polizisten einigen, wenn Du das machen müsstest, würdest Du immer den Kürzeren ziehen.

Ich sehe es etwas anders, als meine beiden Vorschreiber. Als wir zum ersten Mal nach Thailand kamen, haben wir uns ein Auto gemietet und sind gefahren. Inzwischen fahre ich seit 13 Jahren unfallfrei in Thailand. Sicher sollte man vorsichtig und defensiv fahren, aber ich empfinde das Fahrverhalten eher als rücksichtsvoll. Ein Fahren in Europa, vor allem Suedeuropa ist sicherlich streßiger. Wir haben in den ganzen 13 Jahren keine wirklich problematischen Situationen erlebt. Die Beschilderung ist allerdings unzureichend und an Baustellen ist mehr Vorsicht angeraten als in Europa. Aber das Fahren abseits der Hauptstraßen bringt sehr viel Freude und ich wuerde Dir nicht abraten , sondern nur zur Vorsicht raten. Bangkok wuerde ich beim ersten Mal meiden und ebenso würde ich nicht bei Dunkelheit fahren, da ist das Fahren sehr gefährlich, unbeleuchtete Laster, Mopeds, frei laufende Köhe, Hunde , die sich auf dem warmen Teer ausruhen.

naja, es kommt darauf an, wo in Thailand du fahren willst. Für Inseln wie Phuket halte Ich ein Mietwagen für keine schlechte Idee, doch ist es gefährlich in grossen Städte wie Bangkok Auto zu fahren. Vor allem muss man noch mit dem Linksverkehr zurecht kommen, was manchmal nicht gerade einfach ist.

Was möchtest Du wissen?