Auto am Flughafen stehen lassen?

11 Antworten

Ich denke auch, dass es teuer werden kann. Ich habe neulich dieses hier gesehen: http://parken-flughafen-schoenefeld.com/ Da stand um die 3Euro pro Tag, was ich ganz schön verrückt finde. Würde mich da vernünftig informieren und schauen, ob es nicht doch einen Haken gibt, weil es sicherlich heißt AB 3 Euro unter bestimmten Bedingungen wie Art des Autos, Zeitpunkt im Jahr und und und. 
Sollte es doch gut sein, dann wäre das Angebot top. Günstiger geht es nämlich fast nicht.
Wenn ihr das Risiko nicht eingehen wollt, dann ist es eine gute Idee mal Familienmitglieder zu fragen. Die fahren bestimmt.

Ich würde gerade in einer Stadt wie Berlin auf jeden Fall das Auto Zuhause stehen lassen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anfahren. Die S9 fährt zum Beispiel zum Flughafen Schönefeld durch.

Clever sparen kannst du, indem du das Fahrzeug an einem privaten (ggfs. unbewachten) Parkplatz stehen lässt. Würde ich nur machen, wenn es sich um ein recht "wertloses" Auto handelt.

Andernfalls würde ich an deiner Stelle schon das Geld investieren und die zurzeit etwa 20 Euro pro Tag am Flughafen zahlen. Sind dann halt 200 Euro dafür, dass dein Auto sicher den Urlaub überlebt!

Was möchtest Du wissen?