Authentisches Essen auf den Nachtmärkten von Marrakesch, was muss ich probiert haben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

auf allen marokkanischen Märkten fand ich die Verwertungskette sehr interessant. So gibt es, wie früher hier bei den Gilden/Zünften, ganze Straßen, die sich mit der Verwertung eines Grundproduktes beschäftigen.

Zum Beispiel das Lamm:

Am Anfang steht das ganze Lamm, dass in unterirdischen Tongefäßen gebacken wird (bzw. gegart). dahinter kommen dann die Stände, an denen die besten Stücke des Tieres, also Keule, Filet etc. angeboten werden. Dahinter kommt dann die Schulter und dann die Rippchen. Zum Schluss wird aus übriggebliebenen Knochen eine Suppe bzw. ein warmer Snack zubereitet.

Die Anbieter werden von vorne nach hinten sichtbar ärmer. Köstlich ist alles, ich würde dir durchaus auch die gelungene Knochensuppe am Ende der Verwertungskette empfehlen, auch sie ist eine echte, typische Spezialität. Edles Lammfleisch gibts schließlich auch hier in Deutschland, aber dieses Geschmackserlebnis bekomst Du so schnell nicht wieder.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, es gibt viele sachen, die man probieren kann aber nicht muss, zb. Lammkopf, lammhirn, schnecken, und und.. Übrigens wenn du zwichen 25.12. und dem 07.01. da bist dann kann ich dir viel zeigen, melde dich einfach. [...] Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rfsupport 13.12.2011, 16:30

Liebe/r jabha25,

zum Schutz deiner Privatsphäre habe ich deine Telefonnummer aus der Antwort genommen. Sei in Zukunft etwas vorsichtiger mit dem Posten von persönlichen Daten im Netz, da es schnell zu Missbrauch kommen kann.

Über eine Freundschaftsanfrage kann man mit dir über reisefrage.net in Kontakt treten

Herzliche Grüße,

Lena vom reisefrage.net-support

0

Orangensaft!!!!!! Viel Orangensaft! So einen habe ich zuvor noch nie getrunken! Den ganzen Schweinkram vom Grill musst du auch probieren. Und schau einfach was die Lokals so essen, das wird schon typico sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaab el Ghzal (ein herrliches Gebäck mit Mandelpaste) und M'hanncha. (Teigblätter in Rosen- und Mandelwasser getränkt) ... und dazu Tee!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?