Auswandern in die Türkei

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weils mich selbst interessiert hat, hab ich mal ein wenig gegraben. Das sieht nicht gut aus, was die Arbeitsgenehmigung betrifft. Denn:

Wer in der Türkei arbeiten möchte, benötigt neben der Aufenthaltserlaubnis auch eine Arbeitserlaubnis. Diese ist nicht an eine Person, sondern an den jeweiligen Arbeitsplatz gebunden. Das heißt, es bekommt sie nicht der Arbeitnehmer, sonder der Arbeitgeber. Und der muss nachweisen, dass er keinen (entsprechenden) Türken dafür findet. Der Arbeitnehmer muss dann dann nachweisen, dass er/sie auf dem Platz richtig ist und die entsprechende Ausbildung bzw. Berufserfahrung vorlegen.

Angesichts der Situation auf dem türkischen Arbeitsmarkt dürfte mit einer Arbeitserlaubnis in Deinem Beruf eigentlich nicht gerechnet werden. :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lili1415 04.07.2012, 19:32

Ich find es wirklich lieb von dir dass du dich mit dem Thema beschäftig hast um mir helfen zu können :) Vielen Dank:)

0

Es gibt im Netz sicher eine Menge Infos zum Thema auswandern in die Türkei. Also vor allem, was die bürokratische Seite angeht mit Arbeitserlaubnis etc. Auch, ob dein Abschluss anerkannt wird. Die andere Frage wird sein, ob es überhaupt einen Bedarf für diesen Beruf dort gibt. (M.E. nicht, aber gut). Interessant könnte noch ein Blick auf diese Frage mit fast dem gleichen Wortlaut sein. Bzw. nicht auf die Frage selbst, sondern auf die untere Antwort: http://www.reisefrage.net/frage/auswandern-in-die-tuerkei-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lili1415 04.07.2012, 16:44

Zum Thema Auswandern bzw Arbeitserlaubnis etc konnte ich im Netz einiges finden.Auch welche Berufe nicht von Ausländern ausgeführt werden dürfen ist mir bekannt.Mich würde ja gerade die Möglichkeit in dem Beruf der Pflegehilskraft interessieren.Ob mein Abschluss dort anerkannt wird konnte ich nicht herausfinden.

0
gargamel111 04.07.2012, 18:00
@Lili1415

Ja, wie gesagt, äh, geschrieben: Wenn das stimmt, was geldimourlaub geschrieben hat mit den Löhnen, dann wäre das nicht wirklich eine Option. Mit so wenig Geld kommt man schwerlich über die Runden. Wenn Du hier im Forum keine weiteren Antworten findest, dann würde ich mal hier nachfragen: www.turkish-talk.com

Das sind Leute, die direkt vor Ort sitzen.

0

Bei Izmir, wo es 260 Sonnentagen und gute Luft gibt, wird Altersheim für Deutsche gebaut. Ich muss mich aber genau erkundigen, wo und wann das in Betrieb sein wird. Ich melde mich wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?