Aussicht auf dem Machu Picchu, wann ist diese am besten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Leider ist früh am Morgen sehr häufig Nebel und man hat von dem schönen Licht oft nicht viel! Ich fand besser den Nachmittag so etwa ab 15h - da spielen Licht und Schatten miteinander und es gibt wunderschöne Fotos! Einen sehr guten Blick AUF Machu Picchu hat man vom Weg zum 'Sonnentor' oder dem Tor selbst - die 'Stadt' liegt einem von dort ebenfalls zu Füßen, dieser Weg ist nicht kontingiert und man trifft am Nachmittag kaum noch Leute (falls es also mit dem Huayna Picchu nicht klappen sollte)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

der Ort ist in diesem Fall besonders wichtig, Du solltest auf den Wayna (=Huayna) Picchu. Da der Ort in den Tropen liegt, steigt die Sonne sehr schnell und Du hast meistens senkrechtes Licht. Ein starkes Argument für einen frühmorgendlichen Aufstiegt ist, dass Du dann deine Ruhe hast und weiterhin, dass der Zugang zum Berg kontingentiert ist. Ab 13:00h wirst Du die Möglichkeit also nicht mehr haben. Ab 7:00 kannst Du hoch, Du wirst namentlich registriert.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Roetli 02.12.2011, 00:25

Nur die ersten 400 Besucher dürfen auf den Huayna Picchu - also besser deutlich vor sieben schon am Eingang anstellen!

0

Was möchtest Du wissen?