Auslandsaufenthalt- Checkliste

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo jedido,

ich glaube du musst selber wissen was du alles machen musst für einen angenehmen Urlaub. Du brauchst auf jeden Fall Herbst- Winterkleidung, da London sehr regnerisch und kühl sein kann, und das zu jeder Jahreszeit. Ich würde auch auf jeden Fall eine Auslandskrankenversicherung abschließen. (http://www.auslandskrankenversicherung24.org/ratgeber/auslandskrankenversicherung-fuer-1-monat-bis-5-monate/) Für 6 Monate würde sich das 100% lohnen. Riskiere lieber nichts. Außerdem musst du dir eine Telefonkarte für London beschaffen, damit du dort sofort telefonisch erreichbar bist. Nimm dir genügend Taschengeld mit, London kann ziemlich teuer sein! Ansonsten fällt mir eigentlich nichts mehr ein ;)

Viel Glück...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey jedido ;)

Du solltest auf jeden Fall eine Auslandskrankenversicherung abschließen, da du ja für längere Zeit runterfliegst. Ich hatte es einmal vergessen, als ich mein Auslandssemester gemacht habe und es im Nachhinen ganz schön bereut. Jetzt versicher ich mich diesbezgl immer bei der Gothaer und hab seitdem zum Glück auch keine negativen Vorkommnisse mehr. Falls es dich interessiert, schau doch hier drauf: http://www.gothaer.de/privatkunden/krankenzusatzversicherung/auslandskrankenversicherung/

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
26.05.2015, 23:15

Gute Langzeit-Auslandskrankenversicherungen mit Studententarifen gibt es verschiedene - also vorher erst Leistungen und Preise vergleichen! Normalerweise reicht für GB zwar auch die deutsche Krankenversicherung, aber die englische Kassenpatient-Versorgung ist ziemlich basic...

0

Reichlich schwierig, hierauf zu antworten, wenn man Deine Lebensumstände nicht kennt. Füttert jemand Deine Katze oder den Wellensittich in der Zeit Deiner Abwesenheit? Oder giesst den Kaktus? Evtl. kannst Du Deine Whg.auf Zeit jemand anbieten. Ansonsten lohnt es sich in der Kürze der Zeit kaum, Versicherungen etc. abzubestellen. Zeitungen etc. sind davon natürlich ausgenommen. Ausserdem sollte jemand in Deinen Briefkasten schauen.

London ist ein teures Plflaster. Aber das weißt Du sicher selbst. Dafürgibt es mit der Ausnahme zum römischen Recht kaum Unterschiede. Aber auch das dürfte Dir als Juristin bekannt sein.

Deutsche sollen nicht in allen Pubs gerne gesehen sein. Diese Beauptung fand ich in vielen London-- Besuchen aber NIE bestätigt. Dennoch empfiehlt sich eine gewisse nationale Zurückhaltung.

Viel Spass auf der Insel mit Grüssen von einer anderen Insel (Korsika) :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
17.06.2013, 23:36

Noch ergänzend: Versicherungen sollte man nicht abbestellen, d.h. kündigen, sondern wenn überhaupt, nur 'ruhend stellen' - damit man sie nach der Rückkehr zu den gleichen Bedingungen weiterführen kann. Und Versicherungen, deren Leistungen man evtl. benötigt, gelten meist international, das aber vorher unbedingt erfragen!

Eine ergänzende Langzeit-Auslandskrankenversicherung sollte man unbedingt abschließen - gerade bei den Leistungen im britischen Gesundheitswesen...

4

Hallo Jessica,

hoffentlich hast du außer der Wohnung schon einiges mehr vorbereitet.

Hier findest du eine Checkliste für ein Auslandssemester, alles prima zeitlich eingeteilt und zusammengestellt.

Schau mal nach, es ist bestimmt interressant für dich.

LG Harz1

http://www.studentenhilfen.de/ausland/auslandsstudium/auslandssemester/die-checkliste-fuers-auslandssemester-15691

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
26.05.2015, 23:16

Das ist wirklich mal ein äußerst hilfreicher Link!

0

Was möchtest Du wissen?