Ausgehen in Prag, wo findet man die besten Bars und Nachtclubs der Stadt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Momentan sehr beliebte Bars sind das Kozicka und das Belle Epoque, eine der edelsten ist die Cocktailbar Ostroff. Bei der Jugend sehr beliebt sind folgende Locations: Studio A, das Rubin, das Akropolis und das Kaaba Café

die wohl bekannteste Disco ist das "Karlovy Lazne" direkt an der Karlsbrücke. Sie sagen von sich selbst: größte Disco Mitteleuropas. Auf 5 Etagen verteilen sich 5 Dancefloors. Eintritt so um die Kc 125,-

Die "Luzerna Disco-Bar" befindet sich direkt in der Luzerna Passage und spielt am Wochenende Musik der 80er / 90er Jahre. Ein großer Raum mit einer Galerie und einer Bühne, wo dann auf einer Leinwand öfter Musikvideos laufen (angelehnt an "Laterna Magika). Eintritt um die Kc 100,-

Die entweihte "Michaeles-Kirche" in der Michalska. Eine ehemalige Kirche, ein richtiges wow (als ich das erste Mal da war, war ich von den Socken). Eintritt um die Kc 100,-

Das "Radost FX" Belehradska, amerikanische Disco mit eigenem CD-Laden und vegetarischem Café, Anlehnung an "Les Bains" in Paris. Ambiente der 30er Jahre , Misswahlen, wechselnde Programme und DJs.

Das "Roxy" in der Dlouha, experimentelle Disco für Pank, Parties und Previews. Völlig abgefahren, mit toller Teestube.

.

Ansonsten gibt es noch zahlreiche Clubs, d.h. Bars mit Discobereich, z.B. Aloha Wave Lounge, Chateau oder Zlatko Stromy,...

Was möchtest Du wissen?