Ausflugtipps in der Nähe von Alcudia / Insel Mallorca

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Andi,

die meisten lohnenden Ausflugsziele sind leider etwas mehr als 30 Minuten entfernt.

Die Halbinsel Formentor wurde schon erwähnt, sie ist landschaftlich sehr schön und erlaubt viele Aussichtspunkte. Es gibt auch schöne Badebuchten und Wanderungen dort, allerdings sind es mehr als 30 Minuten Fahrt.

Direkt vor Ort ist das Feuchtgebiet der Albufera, dort gibt es viele Vögel zu sehen. Dorthin kannst Du mit dem Bus fahren.

Hinter Alcudia liegt auch die Halbinsel Victoria mit der verlassenen Einsiedelei (Ermita) Victoria, auch dort ist es sehr schön grün und bewaldet. Die Ermita ist gut mit einem Taxi in 30 Minuten zu erreichen.

Ansonsten würde ich eher raten einen Mietwagen zu nehmen und die weitere Umgebung wie Soller, das Kloster Lluc, Pollenca und den Rest der Insel zu erkunden.

Viel Spaß!

Fahrt von Alcudia über Port de Pollenca die kurvenreiche Straße durch die Gebirgslandschaft von Formentor bis zum Leuchtturm an der nordöstlichen Spitze der Insel!

Und wenn es doch nicht" bis ganz nach oben" sein soll , dann erreicht ihr schon bald einen Höhepunkt dieser Strecke :

"Mirador de la Nao" - das ist ein Aussichtspunkt , der einem einen wahrhaft atemberaubeden Blick über die wilde, zerklüftete Felsenküste freigibt.

Von mehreren, immer höher ansteigenden Aussichtsterassen eröffnen sich wieder und wieder neue ,reizvolle Ansichten der bizarren Steilküdstenlandschaft an dieser Ecke Mallorcas :

Unten -ca.200m tief - tobt das Meer an die Felsen .....Es führt auch noch eine Straße ein Stückchen hinauf zu einem alten Wachturm, von dem aus man einen noch spetakuläreren Panoramablick genießen kann.

Was möchtest Du wissen?