Ausflug zu den Externsteinen in NRW?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich lohnt sich ein Ausflug dorthin! Es ist bei mir zwar schon einige Jahre her, aber die Felsen sind wirklich beeindruckend! Die besten Tipps zur Umgebung kannst du wohl auf der offiziellen Website finden: www.hornbadmeinberg.de/externsteine. Ich wünsche dir einen schönen Ausflug!

Externsteine lohnen. Vor Allem bei Vollmond kommen die gut (aber auch sonst).

Ansonsten bietet die Umgebung eine hügelige mit viel Laubwald bestandene Landschaft. Lässt sich gut wandern, aber ohne spektakuläre Höhepunkte, da sind sie Externsteine schon ein one-off. Sehr ruhig, sehr entspannend, vielleicht gibts sogar noch Funklöcher. Kleine Orte, bissl Fachwerk, bissl mehr Eternit, die lippische Heimat Lippe.

Bei Altenbeken gibts ein grosses Eisenbahnviadult (überhaupt ist Altenbeken der Schrecken aller Ost-West-Reisenden mit der Bahn, ein berüchtigter Umsteigebahnhof früher.

Die Externsteine sind absolut einen Ausflug wert. Der Ort hat, selbst für Menschen, die dafür nicht so empfänglich sind, etwas Mystisches. Hier in den Tälern des Weserberglands haben sich die letzten Sachsen versteckt, hier hat eine Irminsul gestanden, heißt es. Und die Externsteine selbst waren wohl eine Kultstätte. Im gesamten Weserbergland kann man schön wandern. Nicht weit entfernt ist auch das Hermannsdenkmal. Die Porta Westfalica ist sehenswert und das Schloß Corvey, die sind aber etwas weiter entfernt, genaue Kilometerangaben kann ich aber nicht machen, das Hermannsdenkmal befindet sich aber in unmittelbarer Umgebung der Externsteine. Die Steine selbst kann man erklettern. Also über Treppenstufen mit Handlauf. Geht also auch, wenn man Höhenangst hat.

Was möchtest Du wissen?