Ausflug von Buenos Aires, Argentinien, nach Montevideo, Uruguay?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Anfahrtzeiten von Colonia Express

Das letzte Schiff geht um 18 Uhr 30 Der Vorteil: sie schaffen es in 50 Minuten bis Colonia, kleine , wendige Schiffe, man kann in Colonia bleiben oder die Fahrt im firmeneigenen Bus bis Montevideo weiterfuehren, das dauert dann noch ca 2,5 Stunden, die Fahrt endet im Busbahnhof Tres Cruces**

wenn du sehr zeitig buchen kanst, sind sie superbillig coloniaexpress


die groesste Firma ist Bouquebus: Dies ist eine sehr gross Firma( uebrigens die Gleiche, die vom spanischen Festland nach Mallorca uebersetzt) Die letzte Autofahere geht ab BA um 23 Uhr 59, sie braucht allerdings 3 Stunden bis Colonia Man kann mit dieser Firma direkt nach Montevideo die Schnellfaehre nehmen. Um 8 Uhr und um 15 Uhr 30 taeglich. in 3 Stunden ist man im hafen MVD.

Ansonsten kann man mit jeder anderen Faehre per Bus ab Colonia buchen ( fahrzeit ca 2,5 Std)

buquebus


dann kann man noch uber das Tigerdelta fahren

transuruguay

diese fahren ueber Carmelo und das Tigerdelta

Die Flussueberquerung dauert nur 20 Minuten, man wird mit dem Bus in Argentinien hingebracht und muss dann von Carmelo auch wieder in den Bus, ist ne kleine Firma


und zum Schluss kann man auch mit dem Bus die Nacht durch fahren uber die Bruecke bei Paysandu das macht die Fa Belgrano: hier sind die Abfahrtzeiten von BA: tebasa ich musste den direktlink rausnehmen, dies ist der Busbahnhof in BA

Da nimmst du einfach die Fähre Buquebus von Buenos Aires nach Colonia und von dort fährst du weiter mit dem Bus nach Montevideo. Das mit der Grenze läuft ganz ähnlich wie am Flughafen... dein Ticket und deine Papiee werden kontrolliert, du bekommst die Stempel und fertig. Läuft alles ganz automatisch. Viel Spaß!

Reiseroute: Rio de Janeiro - Uruguay - Argentinien - Ushuaia - Chile - Santiago de Chile???

Hallo liebe Leute,

ich bin gerade am Route planen für meine Südamerikareise, die ich am liebsten im Januar/Fabruar 2015 antreten will! Eigentlich wollte ich eine Weltreise machen, aber da es in Südamerika schon viel zu viel zu sehen gibt, werde ich diese zwei großen Kontinente einfach auf zwei Reisen aufteilen!

Nur kurz dazu, wie ich reisen will:

  • ich will so wenig wie möglich Geld ausgeben (heißt so viel wie Backpacken, Couchsurfen etc.)

  • Zeit habe ich solange das Geld reicht (keine Verpflichtungen zu Hause, werde meinen Job im Sommer kündigen und dann bin ich weg ;)

Jetzt brauch ich eure Hilfe: und zwar wollte ich fragen, wie und ob es prinzipiell möglich ist per Autostopp oder öffentliche Verkehrsmittel von Argentinien (Buenos Aires am Besten, denn dort werden wir direkt nach Uruguay landen) ganz nach unten in den Süden nach Ushuaia zu trampen/fahren.

Oder gibt es bessere Möglichkeiten, wie z.B. Auto mieten (dazu wäre dann auch ein vager Richtpreis gut)? Am liebsten würde ich natürlich auf der Durchreise durch Argentinien ein paar schöne Flecken anschauen, die zu empfehlen wären. wie z.B. Bahia, Barloche, ...

Wäre super, wenn mir ein paar Leute, die so eine Reise schon mal gemacht haben, helfen könnten mit Tipps und Tricks und vllt wie viel Geld das alles in etwa kosten würde. (also nur Argentinien)

Von Ushuaia würde ich dann weiter nach Punta Arenas und von dort nach Chaiten mit der Fähre auf die Insel Chiloé und dann weiter Puerto Montt....etc.

Vielen Dank schon mal im Voraus! Liebe Grüße, Sarah

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?