Ausflug an den Rhein: Boppard oder St. Goar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich möchte dir als Standort St. Goar empfehlen. Von dort aus kannst du sehr viel unternehmen und du wirst wiederkommen müssen, da du nicht alles was mir hier so spontan einfällt, schaffen kannst. Oberwesel ist ein sehr schöner Ort, auch dort kann man schön laufen und auch guten Wein und Speisen genießen, wie eigentlich überall im Rheintal.

Dann fahre nach Bingen, nette kleine Stadt, vom Rochusberg aus hast du eine schöne Aussicht. Es gibt hier eine Fähre über den Rhein nach dem weltbekannten Rüdesheim mit der Drosselgass. Oberhalb von Rüdesheim liegt das Kloster der hl. Hildegard. Auch kannst du in Rüdesheim mit der Seilbahn zum Niederwalddenkmal, der Germania sehr schöner Ausflug und schöne Aussicht.

Später oder gegen Abend geht in die Drosselgass und geniesst das Treiben, Vielleicht bei Musik, einem guten Wein und Essen, aber Vorsicht, dass ihr nicht dem Nepp zum Opfer fallt, das passiert leicht bei solchen Orten.

Ihr seit nun im Rheingau mit seinen vielen auch sehenswerten Weinorten und dem sehr guten weltbekannten Wein. Aber auch die schönen Restaurants mit teils herrlichem Blick über das Rheintal und den meist guten und reichlichen Speisen und dem fast immer auch guten Preis-Leistungsverhältnis sind empfehlenswert. Das wäre ein Thema zum Wiederkommen denn auch hier hat es schöne Unterkünfte und du kannst viel unternehmen.

Du kannst linksrheinisch auch nach Mainz fahren, gemütliche Stadt, mit schöner Altstadt und reichlich Sehenswertem, außer dem Dom z.B. das Gutenbergmuseum mit alter Druckerei, die Chagallfenster in der Stephanskirche und vieles andere mehr. Dort allein kannst du gemütlich einen ganzen Tag verbringen.

Von Mainz aus bei schönem Wetter mit einem Schiff der Köln Düsseldorfer auf dem Rhein fahren bis St. Goar oder Boppard ist ein besonderes Elebnis, vorbei an all den Burgen links und rechts, dem Mäuseturm, der Loreley es ist unbedingt zu empfehlen und auch erlebenswert

Nun fahrt nach Boppard seht euch den Ort an und macht vielleicht die von Dorle vorgeschlagene Wanderung. Ihr könnt aber auch bis Koblenz fahren und unterwegs immer mal anhalten, wo es euch gefällt.

Die Stadt Koblenz gefällt mir persönlich nicht so gut, ist alles Geschmacksache. Aber sehen sollte man auf jeden Fall das Drei Ländereck, es ist recht imposant und die Burg Ehrenbreitstein. Seit der Bundesgartenschau gibt es einen neuen Höhepunkt in Koblenz, eine Überfahrt mit der Kabinenbahn über den Rhein hoch zur Burg Ehrenbreitstein, unbedingt erlebenswert.

So nun denke ich mal habe ich das Sehenswerteste aufgeführt und ihr habt die Qual der Wahl. Gruß maniH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ManiH 16.04.2013, 14:31

Sorry, es heisst natürlich Deutsches Eck

http://www.koblenz-touristik.de/sehenswertes/bauwerke-plaetze.html

1
ManiH 04.05.2013, 18:15
@ManiH

Lieben Dank für den Stern. Ich Wünsche euch eine erlebnisreiche Reise.

Mit bestem Gruss Manfred

0

Von der Auswahl der Reise-, Ausflugs- und Wanderziele nimmt sich Boppard und St. Goar nicht viel, St. Goar ist durch seine Nähe zur Loreley vielleicht etwas zentraler. Die Entfernungen sind aber nicht so gross, die Verkehrsverbindungen im Rheintal gut, also auch schnell. ManiH hat ja schon einige Ziele genannt. Gibt noch ein paar Burgen, das Moseltal, den Hunsrück, 4 Tage vergehen wie im Fluge.

Stichwort Verkehrsverbindungen: Die haben eine Schattenseite. Auf jeder Seite des Rheins gibt es je eine vielbefahrene Bundesstrasse und Bahnlinie. Und die machen Krach. Teilweise viel Krach. Und aus diesem Grund empfehle ich Boppard als Quartier. Grund: Das Tal ist da etwas breiter und Bahn und Strasse sind deutlich zurückgesetzt. Boppard hat daher eine verkehrsfreie Rheinpromenade mit einigen schön gelegenen Hotels in der ersten Reihe mit Rheinblick. Dort hört man nur die Gegenseite, das geht noch. St. Goar trennt die Bundesstrasse vom Rhein, die Bahn ist vielleicht 50 m entfernt und damit deutlich lauter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jorgendo 17.04.2013, 10:57

Gerade die Restaurants mit Rheinblick fand ich in Boppard so angenehm und schön!

0

Beide Orte sind sehr schön und eine Reise wert. Von St.Goar sind wir zur Burg Rheinfels und in die andere Richtung auf die Höhe "An der Loreley" gelaufen; von dort hat man einen wunderschönen Blick hinüber zur Loreley und auf den Rhein. Von Boppard aus sind wir auf den Jakobsberg (Hotel+Golfclub) gefahren und haben eine schöne Wanderung gemacht mit herrlichen Ausblicken. http://www.st-goar.de/65-0-freizeit--aktivitaeten.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Meister 16.04.2013, 13:14

Die Bilder von dort sind wirklich schön:) Oder meinst Du ich sollte lieber nach St. Goarshausen, da dort gleich die berühmte Loreley ist? Oder komme ich von St. Goar dort auch gut hin? Seit ihr auch mit dem Schiff gefahren?

Danke!

0
dorle48 16.04.2013, 14:30
@Meister

Ich finde St.Goar schöner und man ist mit der (Auto-) Fähre ja in wenigen Minuten nach St.Goarshausen übergesetzt und kann dann auch weiter auf die Loreley. Mit dem Schiff sind wir nicht gefahren,weil es nur ein Tagesausflug war und die zeit dafür viel zu kurz;kann man aber machen. http://schifffahrt-rhein.de/boppard-loreley/

0
ManiH 16.04.2013, 14:56
@dorle48

So ist es liebe Dorle, siehe meine Antwort mit den vielen Vorschlägen. Man sollte selbst auch mal wieder das Mittelrheintal mit seinen schönen Orten besuchen.

0

Wegen des Bahnlärms hätte ich als Quartier auch Boppard bevorzugt. Grundsätzlich sind beide Orte schön. Wandermäßig finde ich es abwechslungsreicher in St. Goar. Man ist sehr schnell auf der Höhe mit tollen Blicken ins Mittelrheintal und da St. Goar in einer "Innenkurve" des Rheins liegt, wechseln sich die Aussichten dort schneller ab. dafür finde ich die Rheinpromenade und den Innenstadtbereich von Boppard etwas ansprechender. Egal welchen Standort du wählst, einen kleinen Ausflug den Rhein entlang solltest du unbedingt machen. Zwischen Bingen und Koblenz ist das Rheintal besonders schön.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?