Ausflüge auf Mauritius buchen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier stimme ich Allradfan voll zu. Mit dem Taxi kann man individuelle Ausflüge unternehmen. Aber kein Taxi vom Hotel nehmen, ist meist teuerer, außer er spricht vielleicht ein bisschen Deutsch. Aber auch mit wenig englisch, werdet ihr zu Recht kommen.

Kauft euch einen Reiseführer sucht euch heraus, was euch interessiert und sprecht es mit dem Taxifahrer durch und dann handelt den Preis aus. Einen Anhaltspunkt für den Preis habt ihr, mit dem Preis der Anbieter (der Reiseveranstalter) egal ob Einheimisch oder nicht. Ist eigentlich immer zu teuer.

In Port Louis solltet ihr am Morgen auch den Markt besuchen. Wir fanden es sehr interessant, aber wir lieben auch das Treiben auf den Märkten, egal wo auch immer. Es ist bunt, exotisch, fremd, interessant und Man lernt viel Neues, Unbekanntes kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch ich empfehle Privattouren mit Taxifahrer. Allerdings würde ich immer einen lizensierten Fahrer nehmen.

Katamaran, Motor- und Glasbodenboot sind Pflichtprogramme für mich. Aufregend sind Rundflüge per Helikopter. Die Insel ist nicht nur vom Wasser, sondern auch aus der Luft so phänomenal schön!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Fritzilein, da bekommst du von jedem der einmal auf der Insel war einen anderen Veranstalter oder Tourguide genannt. Jedes Hotel oder auch Haus bzw. Apartment hat die entsprechenden Prospekte mit den Anbietern. Da kannst du auch nicht viel falsch machen da fast alle das gleiche Anbieten, nur mit unterschiedlichen Veranstaltern. Du kannst dir aber auch ein Taxi mieten und dich den ganzen Tag von einem Ort zum anderen Fahren lassen. Der Fahrer hält dort wo du es möchtest und wartet bis du wieder raus kommst und dann geht es zum nächsten Platz. Kostet für den ganzen Tag ca. 65 Euro inkl. alles. Wichtig ist nur dem Fahrer gleich am Anfang zu Sagen, no Shopping, sonst fährt er dich von einem Geschäft zum nächsten. Die bekommen da für jeden Gast den sie bringen eine Provision. Du kannst verschieden Touren zusammen stellen, einmal in den Norden oder Süden, da die Insel nicht sehr groß ist kann man einiges kompinieren. Im Norden würde ich dir die Hauptstadt, Port Louis empfehlen hier die Caudan Waterfront am Hafen ist sehr schön. Dann kannst du auch etwas durch die Stadt laufen und dir anschauen. Zum Schluß noch hoch zum Fort Adelaite, von hier aus hast du einen wundervollen Blick über die ganze Stadt bis zum Hafen. Aber nicht Laufen, habt ja ein Taxi, ist zu weit. Zusätzlich kannst du auch noch in den Pamplemousses Botanical Garden, es ist einer der schönsten Botanischen Gärten der Welt. Je nach dem wie lange ihr in der Stadt wart kannst du noch einen Abstecher zur Villa Eureka machen, Schau dir mal das Video an, habe es hier eingestellt. So könnte ich noch viele Touren zusammenstellen, wenn du aber einen kleinen Ratgeber kaufst kannst du dir auch ein oder zwei Touren selbst zusammenstellen, eigentlich kann man nicht viel falsch machen. Die Mauritianer sind sehr sehr hilfsbereit, wenn du Fragen hast oder etwas Wissen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi, und macht bitte! einen tollen katamaran ausflug falls euch sowas auch gefällt! habe 2 gemacht, 1 im westen v flic n flac aus, traumhaft, viele delfine gesehen. und auch v grand bay aus 1 gemacht z d vorgelagerten inseln. einfach nur traumhaft, beide male. tolles essen, trinken, schnorcheln, super. vlg t.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?