Aus- und Wiedereinreise USA?

3 Antworten

Würde es auch so machen, dass ich mir einfach das Esta beantragen würde und dann hat man ja Ruhe für 2 Jahre.

Wie ist es denn bei dir letztendlich gelaufen ? Ich werde dieses Jahr auch in die USA fliegen und habe mich mit dem Visum beschäftigt. Dabei habe ich das esta formular im Netz gefunden. Man kann es ja auch online beantragen, muss aber 72 Stunden vor Abflug passieren, also immer daran denken.

Ansonsten holt man sich die Infos die man braucht im Netz oder beim auswärtigen Amt.

So, wie ich das sehe, mußt Du für die Rückkehr aus Bora Bora ESTA beantragen, wie immer, wenn man "auf dem Luft- oder Seeweg" in die Staaten einreist. Bei der Einreise wird wird dann nach der geplanten Weiterreise aus den Staaten gefragt. Die (Flug oder Bus-/Autofahrt) könnte aber auch nach Mexiko sein, als Ausreise zählt das natürlich - Mexiko ist schließlich ein unabhängiger Staat!

Es kann aber sein, daß beim Einchecken in Bora-Bora ein Nachweis über die vorgesehene Ausreise aus den Staaten verlangt wird (wie mir das beim Einchecken in Costa Rica und Mexiko schon passiert ist) - da muß man aber manchmal sehr nachdrücklich die geplante Ausreise über Land argumentieren (oder gleich ein Flugticket nach Mexiko vorweisen können), um fliegen zu dürfen!

Mexiko gilt nur nicht als Unterbrechung für einen ESTA-Aufenthalt. Wenn Du aber einen Rückflug aus den Staaten hast nach Deiner Reise durch Mexiko, der aber wiederum innerhalb der 90 Tage (nicht 3 Monate!!!) ab der Einreise mit ESTA aus Bora Bora ist, gäbe es kein Problem. Wenn Du sogaar aus Mexiko zurück nach Deutschland fliegen wolltest, sowieso nicht!

47

Noch vergessen - bei der Ausreise aus Hawaii nach Bora Bora endet Deine jetzige Aufenthaltsgenehmigung nämlich, unabhängig davon wie lange sie ursprünglich galt!

0

Warum besorgst du dir nicht einfach eine ESTA und gut ist? Die ist ja zwei Jahre gültig und du kannst so oft ein- und ausreisen wie du möchtest. Dann hättest du alle Flüge in trockenen Tüchern.

mit ESTA in die USA - danach Südamerika - danach Hawaii - Gültigkit?!?!

Hallo liebe Reisefreunde,

jetzt muss ich mich, nachdem meine Recherchen nix erbrachten, mich hoffnungsvoll an euch wenden.

und zwar folgender sachverhalt:

Ich werde vom 1.06. bis 29.06. in den USA sein, ESTA habe ich schon danach reise ich nach Ecuador und Peru - 30.06. bis eigentlich unbestimmt gern jedoch fliege ich nach ende Ecuador/Peru erst wieder nach LA um von dort aus nach Hawaii zu fliegen, bevor es weiter nach Australien geht. bei meiner akutellen zeitplanung sind ankuftstag USA und weiterglugtag Hawaii nach Australien genau 88 Tage, also in den 90 tagen drin, rein einfach gedacht.

Zählt das ESTA denn einmalig 90 Tage? oder immer 90Tage ab reinreise, 2Jahre lang?

Könnte ich also noch länger in Südamerika bleibem, was ich gern möchte, und kann dann trotzdem nach Hawaii weiter? Hawaii gehört ja zu den USA, gell?

ich würde mich sehr über hilfe freuen. DANKE!

...zur Frage

Zwischenlandung in den USA - brauch ich eine Zieladresse?

Hallo, ich fliege nächste Woche von Toronto, zurück nach Deutschland. Ich habe allerdings noch eine Zwischenlandung in den USA. ESTA hab ich schon beantragt, als ich vor 2 Monaten in Seattle war (Seeweg), müsste also noch gut sein. Muss man beim Flug immernoch den grünen Wisch ausfüllen und braucht auch tatsächlich ne Zieladresse, auch wenn ich nur auf der Durchreise bin? Oder kann ich da dann einfach irgendwie die Adresse vom Flughafen oder "In transit" angeben? Hab ja schließlich eigentlich keine Adresse, zu der ich hin will, in den Staaten.

...zur Frage

US Greencard zurückgeben?

Stimmt es, dass die normale 90 Tage Greencard für die Staaten zurückgegeben werden muss wenn man das Land verlässt? Hab von mehreren Bekannten gehört, dass es Probleme geben kann, wenn man es nicht macht, aber der Reiseleiter hat uns "verboten" im Zoll danach zu fragen.

...zur Frage

USA Reise - zuerst Transit nach Mexiko danach USA 90 Tage

Hallo!

Ich hätte eine Fragen zu einer Einreise in die USA mit dem Visa Waiver Program.

Ich würde gerne für 3 Monate nach Mexiko gehen und danach 3 Monate in den USA verbringen.

Da die meisten Flüge und billige über die USA gehen (fliege aus der Schweiz), möchte ich natürlich so einen Flug.

Meine Frage jetzt, beginnen meine 90 Tage USA Aufenthalt schon damit auch wenn ich nur zwischenlande?

Also müsste ich eigentlich nach meinen 3 Monaten Mexiko schon wieder die USA verlassen, wenn ich kein Visum beantragen möchte?

Falls ja, wenn ich jetzt aber einen Flug ohne USA Zwischenlandung fliege, dann fangen meine 90 Tage erst dann an, wenn ich von Mexiko nach USA fliege?

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen, Mfg

...zur Frage

2 Tage versehentlich über 90 Tage ESTA gebucht, wohin zwischenzeitlich ausreisen

Hallo zusammen,

ich habe meinen Hin-und Rückflug (07.01.-08.04.) in die USA gebucht und mein ESTA Antrag ist auch noch gültig. Im nachhinein beim nachzählen der Tage habe ich aber festgestellt, dass ich insgesamt 92 Tage in den Staaten gebucht habe also über die 90 Tage ESTA komme. Ein umbuchen des Fluges ist nicht möglich. Ein one-way Ticket paar Tage früher (damit ich unter den 90 Tagen bin) kostet genauso viel wie ich jetzt für die insgesamt 3 Flüge zahle. Meine Überlegung ist zwischenzeitlich eine Woche spontan nach Kolumbien zu reisen (um die 90 Tage zu unterbrechen) und dann meine Reiseroute in den Staaten fortzusetzen.

Und jetzt zu meinen Fragen:

• Wollen die Officer bei meiner Einreise das Rückflugticket sehen? • Wenn ja lassen die mich mit dem ESTA überhaupt rein, wenn die sehen, dass ich 92 Tage Aufenthalt gebucht habe. • Zählt Kolumbien überhaupt als Ausreise um die 90 Tage zu unterbrechen? • Reicht es aus, wenn ich die einwöchige Reise erst in den Staaten buche oder wäre es besser, dem Officer bei der Einreise zu zeigen, dass ich zwischenzeitlich ausreise. • Hat jemand einen Vorschlag wohin ich anderweitig zwischenzeitlich noch ausreisen könnte? Mexico, Kanada und Karibik zählt ja nicht.

Vielen lieben Dank vorab für die Rückmeldungen. Vielleicht noch hilfreich, ein richtiges Visum wollte ich nicht, da ich nur bisschen reise und Sprachkurse mit nicht mehr wie 18 Std. die Woche besuche. Das Visum ist mir auch zu teuer wegen den zwei Tagen. Da investiere ich das Geld lieber und fliege zwischenzeitlich woanders hin :-).

...zur Frage

ESTA ausreichend für Flug von der Karibik mit Zwischenlandung USA

Schönen guten Abend an alle!

Ich werde mit deutschem Pass über New York und Puerto Rico (beides US-Territorium) nach Costa Rica reisen. Soweit ich die seitenlangen Informationen zum Transit in den USA verstanden habe, ist ein ESTA/Visa Waiver dafür ausreichend. Wäre da nicht die Tatsache, dass mein Hin-und Rückflug nicht von Deutschland aus ist, sondern von Dominica (Karibik), da ich mich hier für ein Praktikum aufhalte. Auf der Internetseite der diplomatischen Vertetung der USA finde ich dazu folgendes:

Sie sind im Besitz eines Rückflug- oder eines weiterführenden Tickets (weiterführende Tickets dürfen nicht in Kanada, Mexiko oder der Karibik enden).

Genauere Informationen kann ich leider nicht finden. Ist es also notwendig, ein Visum für die USA zu beantragen?

Vielen Dank schonmal im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?