Aufenthalt in Schweiz--wie lange darf ich bleiben/Bestimmungen ???

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz sicher bin ich mir nicht aber: Da die Schweiz zum Schengenabkommen gehört, brauchst du so oder so kein Visum mehr. Das heißt du kannst dich theoretisch unbegrenzt lange dort aufhalten, da eh niemand nachweisen kann, wann du das letzte Mal eingereist bist. So lange du deinen Erstwohnsitz in D hast (bspw. bei deiner Eltern oder guten Freunden), sollte das alles kein Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt die Möglichkeit das dein Freund für dich bürgt (wen Du nicht arbeiten willst) nur das wird von Fall zu Fall entschieden und das müsst Ihr mit den zuständigen Behörden abklären/verhandeln, er muss dann für deinen Lebensunterhalt garantieren können. Eine Krankenversicherung wirst Du aber wohl in der Schweiz abschliessen müssen da Du ja dann auch den Wohnsitz in der Schweiz hast, genauso wirst Du "freiwillige AHV Beiträge" leisten müssen. Einfacher ist es sicher über einen Job an eine Aufenthaltserlaubnis zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?