Auf was sollte man in brandgefährdeten Gegenden achten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich spreche jetzt natürlich nur für mich, wenn ich sage, dass ich gar nicht erst in brandgefährdete Gebiete fahren würde, sondern mit eher eine Zeit aussuchen würde, in der es sicherer ist. Man kann, auch wenn man es nicht absichtlich macht, schon einiges anrichten. Ansonsten würde ich wirklich nichts brennbares oder leicht entzündliches in so ein Gebiet mitnehmen oder dort damit rumhantieren. Als Kind habe ich mal erlebt, wie es recht nah an unserem Auto am Strand gebrannt hat, eben weil jemand einfach seine Kippe hingeworfen hat. Das war kein tolles Erlebnis und ist mir sehr im Gedächtnis geblieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann hier nur fuer British Columbia in Kanada sprechen. WIr haben hier jedes Jahr im Sommer die hoechste Waldbrandstufe. Die schlimmste Feuersaison die ich bis jetzt erlebt habe war im Sommer 2009. Flugzeuge konnten hierteilweise nicht landen weil der Rauch zu dicht war.

Es gibt eine eigene Webseite (http://bcwildfire.ca/) die DIch ausfuehrlich und Tagesaktuell ueber die Feuersituation und die Gefahrenstufen informiert. Doch ich denke die Regeln die dort beschrieben sind gelten mehr oder weniger ueberall wenn es um Brandverhuetung und bekaempfung geht.

Grus saus BC Dieter.

P.S. Hier ein kleiner Eindruck was in 2009 hier los war:

•400 hectare fire at Glenrosa, west Kelowna; three structures lost. •200 hectare fire Rose Valley Dam, west Kelowna; led to multiple evacuations. •9,277 hectare fire, Terrace Mountain, west of Fintry; multiple communities evacuated. •8,045 hectare Tyaughton Lake fire, north of Goldbridge; multiple communities evacuated. •3,696 hectare Mount McLean fire, west of Lillooet; led to evacuations and local state of emergency. •1,597 hectare fire at Intlpam, between Lytton and Lillooet. •2,042 Hell Creek fire, in the Yalakom Valley; led to evacuation orders •3,025 hectare fire at Brookmere, 42 km south of Merritt; led to evacuation order for community of Brookmere. •1,753 hectare Seton Portage fire, southwest of Lillooet; three structures lost. •7,014 hectare fire at Big Dog Mountain, Yalakom Valley. •6,045 hectare Little Dog Mountain fire, Yalakom Valley. •625 hectare Scottie Creek fire, 20 km north of Cache Creek; led to evacuation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man darf natürlich auch keine Zigaretten achtlos wegwerfen oder nur "kurz austreten". Außerdem können Glasflaschen wie Brenngläser wirken. Aber generell gilt: Müll mitnehmen. Zum eigenen Schutz würde ich keine Ausflüge ohne Führung unternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?