Auf was sollte man achten, wenn man in Indien mit dem Zug reist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kann dir Zug fahren in Indien wirklich sehr empfehlen. Das Bahnnetz ist richtig gut ausgebaut, die Züge sind pünktlich und es funktioniert alles reibungslos. Alles was du brauchst ist eine Platzreservierung. Denn die Züge sind immer rappelvoll. Es gibt auch unterschiedliche Komfortklassen. Fährst du über Nacht solltest du dir einen 1. oder 2. Klasse AC/Sleeper gönnen. Die sind wirklich sehr günstig und man schläft bequem und gut. Solltest du eine Frau sein, buche unbedingt einen Platz im „Lady’s Compartment“. Die Inderinnen sind unheimlich nett und freuen sich, wenn sie sich mit dir unterhalten können.

Du mußt dir überhaupt keine Sorgen machen, daß du bei Abfahrt des Zuges noch am Bahnsteig stehst. Die Menschen in Indien sind sehr hilfsbereit. Es gibt auf den Bahnsteigen immer viel Personal das dir weiterhilft und dafür sorgt, dass du im richtigen Wagon einsteigst. Wenn's pressiert, setzen sie dich auch gleich auf deinen reservierten Platz. Also mach dir keinen Kopf und genieße die Fahrt im indischen Zug. Mir hat es immer großen Spaß gemacht in Indien Zug zu fahren. Du bekommst z.B. - wenn du 1. Klasse fährst - immer sehr viel zu Essen und zu Trinken. Das ist alles im Fahrpreis inbegriffen. Da kann sich unsere DB eine dicke Scheibe abschneiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sternmops 08.11.2012, 16:38

Danke für den Stern!

0

Zugfahren in Indien ist immer ein Erlebnis, sowohl im Vorortszug in Mumbai wie auch auf längeren Strecken. Aber es ist schon eine kleine Wissenschaft, sich das richtige Ticket zu kaufen. Für die meisten längeren oder stark frequentierten Strecken solltest du wenn immer möglich dein Ticket vorausbuchen. Einzelne Strecken sind lange im Voraus ausgebucht. Für Reisen während des Tages bist du mit Liegesitzen wahrscheinlich ganz wohl. Ueber Nacht sind Schlafabteile aber meist bequemer. Für viele westliche Touristen mit "normalen" Ansprüchen sind die 2Class / AC ( es wird nicht sehr kalt und die Lüftung ist besser) / Sleeper angenehm und auch überhaupt nicht teuer. Man muss noch wählen ob man 2 Betten übereinander (2tier) oder 3 Betten übereinander (3tier) haben möchte. 3tier ist recht eng aber dafür etwas günstiger ergo auch meist voller. Im Zug kriegt man dann noch saubere Decken und Kissen. Essen gibts regelmässig an den Haltestationen, da kommen dann die Händler mit ihren Samosas, dem Chai oder den Bananen ins Abteil. An allen Bahnhöfen gibt es die Porters, also Gepäckträger, die dir das Gepäck abnehmen und dich im Eilgang (meist musst du regelrecht hinterherrennen) in dein Zugabteil führen, vorher solltest du noch einen fairen Preis mit ihnen aushandeln. Zugtickets kann dir häufig das Hotel beschaffen oder ein Reisebüro, die es in den meisten Orten gibt. Für internationales Zugfahren gibt es eine gute Website www.seat61.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
miablue 25.10.2012, 22:18

hier noch der Indien Link von Seat61, da findest du wirklich alles was du über indische Züge wissen solltest: http://www.seat61.com/India.htm#.UImeLBhG8zM

0

Ich habe zwar nur Erfahrung mit dem Shadabti Express, würde Dir aber die 1. Klasse empfehlen, falls es Dein Budget zulaesst. Du bekommst Tee und einen Snack serviert, es ist ruhig, absolut nicht voll und es gibt am Ende des Ganges zweierlei Toiletten, einmal Western Style und einmal Indian Style, d.h. hier gibt's nur 'n Loch im Boden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte unbedingt auf sein Gepäck achten. Wenn Du einen Rucksack oder Reisetasche mitnimmst, nimm auch eine Kette und ein Schloss mit und kette Deinen Rucksack an. Sonst kann der durchaus abhanden kommen. Es gibt auch im Trekkinghaus Netze aus Stahlseilchen, in die man den ganzen Rucksack einpacken kann.

Ich würde von AC abraten, denn es wird sehr kühl, was zuweilen mit den Temperaturen auf den Bahnhöfen in keinem Verhältnis steht.

Ich hatte auch immer einen leichten Schlafsack dabei und war sehr froh darum, nicht nur in den Zügen, sondern auch in den Unterkünften.

Wenn Du an Feiertagen unterwegs sein willst, buche Wochen, wenn nicht Monate im Voraus. Zwischen Weihnachten und Neujahr ist das halbe Land unterwegs, und man kann tagelang auf einen Platz im Zug warten.

Die billigste Klasse ist "General compartment", und das ist wirklich eine Erfahrung für sich. Als blonder Deutscher bin ich da merkwürdig angeschaut worden, aber trotzdem war es wirklich spannend. Ich kann auch ganz klar sagen, dass ich mich während meiner ganzen Reise nie körperlich bedroht gefühlt habe. Meine Sachen habe ich dagegen immer wieder bedroht gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sternmops 28.10.2012, 18:53

M.E. solltest du schon AC buchen. Es wird nicht sehr kühl. Ich bin eine Frostbeule und bin noch nie im Zug in Indien erfroren. Man kann ja auch einen Pulli überziehen und dann ist alles prima. Die Luft im AC Waggon ist einfach viel besser.

0

Wenn Du nur eine kurze Strecke mit einem Regionalzug in einer großen Stadt zurücklegen willst, mußt Du mit den überfüllten Zügen rechnen, die sind dann voller Berufspendler, die teilweise draußen dran hängen. Aber selbst in diesen Fällen kann man das auch als Frau machen, denn es gibt nach Geschlechtern getrennte Waggons, um sexuelle Übergriffe im Gedränge zu unterbinden. Bei längeren Zugreisen kann man das natürlich auch haben, daß es voll wird, aber damit ist eher in den billigen Klassen zu rechnen. In Indien gibt es einen Haufen unterschiedlicher Klassen, da ist von der Holz- bis zur Luxusklasse alles dabei, es gibt auch Speisewagen, der Verkäufer mit dem Chai kommt durch die Gänge. Für Übernachtreisen oder wenn man ganz für sich sein will, gibt es auch zum Teil hochwertigst ausgestattete Schlafwagenabteile.
Was man buchen sollte, hängt von der Kombination verfügbares Budget/persönlicher Anspruch an Komfort ab, zum Beispiel ob man eine Aircondition möchte oder ob einem Fahrtwind bei geöffnetem Fenster reicht oder man gerade davon entzündete Augen bekommt. Nicht empfehlen würde ich Fahrten nach Pakistan hinein, das wäre mir zu gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?