Auf nach Prag - Auto, Zug oder Flieger, was ist billiger?

4 Antworten

Ich plädiere stark für Zug! Bis man am Flughafen ist und von diesem auch wieder in Prag, verliert man Geld, Nerven und Zeit. Das Auto ist auch stressig, da man es wieder unterstellen muss (Parkhaus in Prag für mehrere Tage, auch nicht günstig). Lieber mit dem Zug, das ist nicht teuer, man kann die Fahrtzeit produktiv nutzen (auch entspannt quatschen meine ich mit produktiv) und schadet gleichzeitig nicht der Umwelt.

Mit dem Auto ist es natürlich am praktischsten, auch falls ihr einen Shoppinganfall bekommt, in Prag kann man nämlich sehr gut einkaufen. Aber man benötigt in Prag unbedingt ein Hotel mit bewachtem Parkplatz, da die Autos gerne gestohlen werden. Zudem kann man in der Stadt kaum parken und bei Verstößen hat man schnell eine Parkkralle am Fahrzeug.

Also mit einigen Freundinnen lohnt es sich wahrscheinlich nen Minibus zu mieten (ab 80€ pro Tag). Wenn du nur alleine oder zu zweit reist, dann empfehle ich die Mitfahrerzentralen im Internet, da fahren regelmäßig Leute nach Prag! Eure Idee ist nämlich sehr beliebt ;-)

Was möchtest Du wissen?