Auf die Kunstausstellung in Venedig, kann ich meinen Sohn gut mitnehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich denke schon - meine Eltern haben uns immer überall mitgenommen und meistens hat es uns sehr gut gefallen. Wenn er älter als 4 oder 5 Jahre ist wird er auch eine Kunstausstellung ansehen können. Wenn ihr in den Giardini geht, kann er sogar ein bisschen auf dem Gelände "herumtoben" weil es sehr weitläufig und draußen ist - einen Spielplatz gibt es auch in der Nähe, also ich sehe keine Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst zu wenig Angaben über deinen Sohn. (Nicht einmal das Alter weiss man und schon gar nicht seine Vorlieben).
Da ist es unmöglich, dir brauchbar zu antworten.
Generell: Wenn an dieser Ausstellung etwas gezeigt wird, mit dem er sich identifizieren kann (das irgendwas mit seinem eigenen Leben zu tun hat), dann ja und sonst nicht.
Ob die Italiener kinderlieb sind, hat keinen Einfluss.
Entschuldigung: Ich denke, dass du dich zu wenig in ein Kind hineinversetzen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
putzi33 11.09.2011, 10:54

Na vielen Dank auch! Eigentlich wollte ich n u r wissen, ob schon mal jemand mit Kind auf der Ausstellung war und wie er es erlebt hat .

0
Tropentier 11.09.2011, 19:31
@putzi33

Ich habe schon oft erlebt, dass Kinder (bis 12) eine Ausstellung mit einer Turnhalle verwechseln.
Ein Museum, etc. ist für Kinder dann gut, wenn sie möglichst viel von Hand ausprobieren können. Und sonst langweilen sich die meisten. Ausnahmen kann's natürlich geben.

0
  • Wie alt ist der Knabe denn?

  • Interessiert er sich für moderne Kunst?

  • Ist Dir klar, dass Ihr Beiden dort nicht die einzigen Besucher seid - und er nicht immer zu ungestörtem Kunst- bzw. Sehgenuss kommen wird ... (... anfassen ist da meistens sowieso nicht möglich ...)

  • Ist es Dir den stolzen Eintrittspreis wert, auch nach kurzer Verweildauer (wenn für ihn das Thema "ausgelutscht ist" und er beginnt sich zu langweilen) umgehend den "Ort des Geschehens" zu verlassen?

Wenn Du drei mal uneingeschränkt mit "ja" antworten konntest, dann seid Ihr vermutlich richtig dort.

Wenn ein leiser Zweifel in Dir aufkommt, dann schicke deinen Sohn lieber mit Anderen (Papa?) an einen Stand oder auf einen Spielplatz und genieße die Biennale alleine für Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
amike 07.09.2011, 10:54

Sehr gute Antwort - DH!

0

Leider hast du nicht mitgeteilt, wie alt dein Sohn ist. Weiters: An den wenigsten Ausstellungsorten findest du "Italiener" (Nicht mal Venezianer!)

Wenn dein Sohn unter 15 Jahre alt ist, fürchte ich, wird seine Begeisterung sich stark in Grenzen halten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?