Auf der Via Appia in Italien wandern?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

wenn man gerne auf Fernstrassen wandert,im dichten Verkehr,dann schon.Die Via Appia ist zwar eine der ältesten Strasse,aber die Entwicklung ging auch dort weiter und heute verbindet sie Rom mit Brindisi als Staatsstrasse.

Der als Via Appia Antica bezeichnete Weg hingegen führt Dich auf alten erhaltenen Teilen die Weg nach Brindisi und umfast die Teile der Strasse die noch original erhalten sind.Die gesamte Strecke gilt als Pilgerweg.

Die ersten Kilometer in Rom bieten sich wirklich zum wandern an,Startpunkt ist der Circus Maximus der ja damals am Stadtrand lag.Von da führt Dich Dein Weg an Gräbern,Katakomben und Kirchen stadtauswärts,entweder Verkehrsfrei oder verkehrsberuhigt.

Eine nette Beschreibung ,zwar fürs Rad aber passt auch für Fußgänger,findest Du hier:

http://piccolituristi.turismoroma.it/index.php/pagine/la_via_appia_antica/de

Was möchtest Du wissen?