Argumente für Eurere schönste Insel der Balearen?

6 Antworten

Mallorca hat sehr viel zu bieten, wenn man sich von den "typischen" Touristenorten wegbewegt. Gerade außerhalb der Feriensaison ist es sehr schön dort; auch als Aktivurlauber kommt man dort voll auf seine Kosten, ob man nun Wandern oder Mountainbiken oder Segeln will. Ibiza und Menorca finde ich landschaftlich bei weitem nicht so reizvoll, Formentera kenne ich noch nicht.

ausserhalb der hochsaison: mallora! denn die insel ist die abwechslungsreichste - es gibt viele schöne ecken, mit palma auch eine "echte" stadt und in der vor- oder nachsaison findet man auch ruhige plätze für einen relaxten tag am strand.

für den strandurlaub im sommer: menorca! abwechslung und vielfalt gibts dort zwar nicht, aber dafür echte erholung - weit weg vom party-trubel a la playa de palma oder ibiza.

Eindeutig Mallorca, da dies eine facettenreiche Insel voller Kontraste ist. Siehe: http://www.balearische-inseln.info/

Auf Ibiza hat in den letzten Jahren der Party-Tourismus sehr zugenommen. Ansonsten hat die Insel nicht viel zu bieten finde ich. Jedenfalls ist sie nicht annähernd so abwechslungsreich wie Mallorca.

Menorca und Formentera sind mir einfach zu klein. Das ist aber Geschmackssache.

Stimme Dir in allen Punkten voll zu!!! Meine, das auch beurteilen zu können, da ich alle 4 Inseln kenne.

1

Was möchtest Du wissen?