Argentinien- mit dem Bus, Zug oder Mietauto bereisen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde dir eigentlich auf jeden Fall empfehlen mit dem Bus zu fahren! Mit dem Mietauto unterwegs zu sein, ist zwar natürlich schon auch besonders toll, aber die Entfernungen sind in Argentinien von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten teilweise so riesig, dass es mit dem Mietauto auch richtig stressig und auch zeitraubend sein kann. Preislich lohnt es sich auch nur, wenn ihr mehrere Leute seid. Mit einem komfortablen Bus (z.B bus cama) kann man dagegen recht gemütlich auch über Nacht fahren. Ist vielleicht nicht für jeden was, aber die Sitze sind echt gemütlich und fast waagrecht! Der Service ist meistens auch super. So spart man Zeit (da man nachts fährt) und auch eine Übernachtung im Hostel.

Das Zugnetz in Argentinien ist nicht besonders gut ausgebaut und somit fällt Zug eigentlich aus. Busse fahren dagegen überall hin und sind in verschiedenen Kategorien zu buchen. Wenn du nicht alleine unterwegs bist und nicht über die Grenze möchtest, bietet sich ein Mietwagen auf jeden Fall an. Damit hat man doch die größte Freiheit. Die Kosten liegen natürlich höher, als bei individuellen Bustickets. Auf folgender Webseite kannst du die Anbieter z.B. in Buenos Aires vergleichen. http://www.billiger-mietwagen.de Pro Tag musst du so um die € 45,- rum für einen Mietwagen rechnen.

Was möchtest Du wissen?