arbeitsvertrag für die usa

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r maikvonstpauli,

herzlich Willkommen bei reisefrage.net! Hier geht es um Reisen und den Erfahrungsaustausch. Wie Maxilinde dir schon geraten hat, wendest du dich mit solchen Problemen am besten ans Auswärtige Amt, denn hier kann dir keiner eine rechtlich verbindliche Aussage geben.

Herzliche Grüsse

Lena vom reisefrage.net-Support

3 Antworten

Hallo,

Maxilinde hat mit allem recht, was sie gesagt hat. Ich möchte nur noch nachschieben, dass Du ohne Arbeitserlaubnis ("Greencard") definitiv aufgeschmissen bist. Setze dich deswegen nicht nur mit dem Auswärtigen Amt in Verbindung, sondern auch mit deinem Arbeitgeber in den USA.

Greencards bekommt man nicht so einfach, manchmal werden welche verlost, darauf würde ich aber nicht bauen.

Ansonsten müsste dein Arbeitgeber so einiges nachweisen, u.a. ob Du zwingend erforderlich und nicht durch eine inländische Arbeitskraft zu ersetzen bist, sonst gibt es die Greencard nicht.

Letztendlich kann ich nicht mehr sagen, da ich die konkrete Faktenlage in deinem Fall nicht kenne. Für Visafragen gibt es hier keine Rechtssicherheit.

LG

ich möchte ja niemandem zu nahe treten aber: bevor ich einen Arbeitsvertrag unterschreibe informiere ich mich doch über die Aufenthaltsbestimmungen in dem betreffendem Land.

Dann stelle ich diese Frage,die ja anscheinend existenziell ist,nicht in einem Reiseforum,in dem es um Urlaubsreisen geht,sondern an das auswärtige Amt(dafür zahlst Du auch Steuern) oder an die Botschaft der Vereinigten Staaten.

Weiterführende Infos:

http://german.germany.usembassy.gov/visa/

vielen dank für die antwort

0

Normalerweise hilft der Arbeitgeber dabei das passende Visum zu bekommen und keine Angst, du brauchst keine Greencard, sondern du bekommst ein Arbeitsvisum das Arbeitsstellen abhängig ist. Wenn du also den Arbeitsplatz verlierst, ist das Visum nicht mehr gültig. Aber du musst das US Konsulat kontaktieren, um ein Visum zu bekommen.

vielen dank für die hilfe

0
@Seehund

Ja, wer träumt nicht von einer Greencard, aber die zu bekommen ist verdammt schwer. Ein Arbeitsvisum ist da schneller zu bekommen und wenn er das hat, kann er sich immer noch um eine Greencard bemühen. Freunde von mir haben sehr lange darauf gewartet ihre Greencard zu bekommen. Sie haben sie dann bekommen, weil sie eine eigene Firma aufgemacht haben und dadurch Jobs geschaffen haben.

0
@daniG

....was ich oben ja auch geschrieben habe. Insgesamt gibt es nicht nur einen Typ von Arbeitsvisum und ob man eines bekommt, ist fallabhängig. Von hier aus nicht kalkulierbar, es wäre generell fahrlässig zu behaupten, dass man es leicht bekäme.

LG

0

Was möchtest Du wissen?